Go Back
Rezept für Topfenstriezel
Rezept drucken
4 from 1 vote

Topfenstriezel

Das Rezept für den saftigen Topfenstriezel aus Germteig wird dich überzeugen, so einfach ist es. In den Teig kommt eine ganze Packung Topfen und ein Hauch ZItrone. So bekommt der Striezel eine schöne Frische.
Portionen: 1 Laib
Autor: Conny
  • ½ Würfel frischer Germ
  • 5 EL Milch
  • 500 g glattes Weizenmehl
  • 120 g Kristallzucker
  • ¼ Pkg. Vanillina
  • Zesten einer Zitrone
  • 2 Eier für den Teig
  • 50 g Butter ganz weich
  • 1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung

  • Als erstes vermischt du den Germ mit dem Zucker in der lauwarmen Milch und löst ihn auf. Mit etwa 50 Gramm Mehl vermischen, beiseite stellen und für ca. 20 Minuten vorgehen lassen.
  • Die Eier mit dem Topfen, Vanillina, den Zitronenzesten, einer Prise Salz, der weichen Butter, dem restlichen Mehl und dem Vorteig in eine Rührschüssel geben und mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Du kannst das in der Küchenmaschine, mit dem Handrührgerät aber auch von Hand machen!
  • Nun darf der Germteig ruhen. Den Teig zugedeckt für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Noch einmal durchkneten und dann für eine weitere Stunde gehen lassen. Jetzt wird der Striezelteig deutlich an Volumen gewinnen!
  • Aus dem Teig einen Zopf nach Wunsch flechten und den noch einmal für 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Das Ei mit ein wenig Wasser verquirlen und die Oberseite sanft bestreichen. Wenn du möchtest, kannst du jetzt den Striezel mit Hagelzucker oder Mandeln bestreuen.
  • Striezel auf mittlerer Schiene 20 bis 30 Minuten goldgelb backen.

Gut zu wissen ...

Setze dich beim Flechten nicht unter Druck! Ich habe ihn diesmal aus 6 Strängen geflochten, mit 3 sieht er aber genauso schön aus!