Go Back

Chocolate Chip Cookies mit Tahini

Diese Chocolate Chip Cookies sind mit Tahini verfeinert, dem aromatischen Sesammus. Es verleiht den Cookies eine elegante Note. Und die großen Schokochips hinterlassen herrliche Schoko-Inseln.
Portionen: 18 Stück
Autor: Conny
  • 130 g glattes Weizenmehl
  • 110 g Butter weich
  • 110 g Tahini
  • 200 g Kristallzucker
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • ½ TL Natron
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Handvoll Chocolate Chips

Zubereitung

  • Als erstes den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier ausstatten.
  • In einer großen Schüssel die Butter mit Tahini und Kristallzucker hellcremig aufschlagen – das dauert ca. 5 Minuten. Ei und Eigelb unterheben und weiterschlagen. Währenddessen das Mehl mit Backpulver und Natron vermischen und unter den Cookie-Teig rühren. Zuletzt die Chocolate Chips mit der Teigspachtel per Hand unterheben.
  • Aus dem Cookieteig esslöffelgroße Portionen abnehmen und in kleinen Häufchen auf das Backblech setzen. Unbedingt einen großzügigen Abstand halten, da die Chocolate Chip Cookies weit auseinandergehen. Auf mittlerer Schiene 13 bis 16 Minuten backen.
  • Cookies aus dem Ofen holen und noch kurz auf dem Backblech abkühlen lassen, denn sie sind jetzt innen noch ganz weich.