Reisegeschichten

Barcelona für Foodies | Frühstück im Brunch & Cake

Januar 13, 2016

Es gibt diesen einen Ort in Barcelona, den ich nie wieder vergessen werde. Niemals. Ich schliff meinen armen Begleiter vier Tage hintereinander zum Frühstück dorthin. An diesen Ort der Frühstücks-Glückseligkeit. Das Nirvana für Pfannkuchen-Fans. Der Himmel für Langschläfer unter spanischer Sonne.

Kommt mit ins Brunch & Cake Barcelona und ihr werdet euren Augen nicht trauen.
Dürft ihr aber. Denn das hier ist echt und zum Aufessen da.

Hat mich Barcelona überzeugt? Nein. Gar nicht. Keine besondere Stadt mit keinem besonderen Flair. Aber das Brunch & Cake, da drin hab ich mein Frühstücks-Herz verloren und muss bald wieder hin, um es mir wiederzuholen.

Was ist so besonders am Brunch & Cake Barcelona?

Sind es die absolut Instagram-worthy Tische? Der Fakt, dass man dort von ultra-gesunden Acai-Bowls über pervers gute Eggs Benedict bis zum Cheesecake alles bekommt was das Frühstücks-Herz begehrt? Oder die freundliche Bedienung, die einen schon am ersten Tag mit Vornamen anspricht?

Es ist ein Mix aus allem. Im Brunch & Cake, diesem kleinen Ecklokal im Stadtteil Eixample, gibts nicht nur richtig tolles Frühstück. Es gibt auch coole Insider-Tipps von den Menschen, die dort arbeiten. Und perfekte Ausguck-Platzerl um das Treiben rundherum zu beobachten. Wer also beim nächsten Besuch in Barcelona noch nicht weiß, wohin mit dem Frühstücks-Hunger, dann unbedingt ins Brunch & Cake. Solltest du schon was anderes vorhaben, sag es ab. Frühstück dort wird dein Leben verändern.

Pancake mit Ricotta, frischen Früchten und Schokosauce

Also … das war das erste Frühstück und somit die Einstiegsdroge. Siehst du die Blüten? Und die frischen Früchte? Da liegt doch tatsächlich eine halbe Maracuja drauf! Und … die Krönung waren karamellige Popcorn. Es war ein Wahnsinn. Unheimlich schon fast.

Schnappatmung, ich weiß.

Als die Pancakes – ich glaube es waren Drei übereinander – an den Tisch gebracht wurden konnte ich mein Glück gar nicht fassen. Die Pfannkuchen waren so luftig, weil der Ricotta direkt im Teig drin war. Der Berg an Obst war riesig und genug Schokosauce war auch da.

Pancake Brunch & Cake Barcelona

Acai-Bowl mit frischen Früchten

Himmel Herrgott… Das Ding wurde tatsächlich in einer halben Ananas serviert. Die Acai-Bowl aus jeder Menge frischen Früchten wie Erdbeeren, Ananas, Äpfeln, Kiwis und Orangen war schön kühl und hat uns morgens den richtigen Anstupser gegeben. Obendrauf gabs noch mehr frisches Obst, Granola und geröstete Kokosnuss.

Mit der Acai Bowl wollte ich auf der Stelle Liebe machen.

Da soll nochmal einer sagen, gesundes Essen ist ein Abturner. Das Ding war so sexy, dass ich auf der Stelle mit ihm Liebe machen wollte. So cremig. So fruchtig. Und so überhaupt nicht ungesund!

Frischer Bagel mit Rührei und Guacamole

Während ich liebevoll mit dem Löffel in die Acai Bowl eintunkte, durfte sich meine Begleitung am Bagel ergötzen. Der war prall gefüllt mit Rührei und Pilzen. Dazu gabs frische Guacamole.

Frühstück in Barcelona: Bagel und Acai Bowl im Brunch & Cake

Bananenbrot mit Vanilleeis

Man gönnt sich ja sonst nichts. Urlaub feiert man schließlich mit Kuchen zum Frühstück am besten. Eines der beliebtesten Gerichte im Brunch & Cake ist das Bananenbrot. Es wird lauwarm serviert und ist so richtig saftig. Dazu gibts frische Baby-Banane, die süßer nicht sein könnte.

Einmal Kuchen zum Frühstück, bitte!

Da das Bananenbrot nicht einfach nur warm gemacht, sondern in der Pfanne kurz geröstet wird, ist sie außen schön knusprig. Die Kruste schmeckt fast schon nach Karamell. Da passt das selbstgemachte Vanilleeis super dazu.

Bananenbrot, Smoothie im Brunch & Cake Frühstück Barcelona

Es ist ein Graus. Wir sitzen hier und dieses unglaubliche Frühstück nicht. Achja und lass dir eines gesagt sein: Es gibt keine Reservierungen. Dafür eine lange Warteliste. Wird wieder ein Platzerl frei, wird man aufgerufen und kann sich in Ruhe der Speisekarte widmen. Ärgere dich also nicht, wenn du ein wenig Warten musst. Das wird belohnt!

So kommst du zum Brunch & Cake in Barcelona

Das kleine Lokal liegt im hübschen Stadtteil Eixample. Hier findest du die teuersten Restaurants der ganzen Stadt und überhaupt hat es uns in Eixample am besten gefallen.

Wenn du zu Fuß unterwegs bist, nimm einfach diese Adresse hier:

Brunch & Cake Barcelona
Carrer d’Enric Granados 19
08007 Barcelona

Mit öffentlichen Verkehrsmittel ist das Frühstücks-Lokal auch ganz gut gelegen. Die UB-Bahn-Haltestellen Universitat und Passeig de Gracia liegen ganz in der Nähe – etwa fünf Minuten zu Fuß.

Von der Universität aus musst du lediglich den kleinen Park davor durchqueren und erkennst dann schon das Brunch & Cake an der Kreuzung. Meistens sitzen ohnehin so viele Leute davor, dass es unübersehbar ist.

Nachtrag: Ich habe gerade festgestellt, dass sich das Brunch-Menü geändert hat und einige Dinge (zB. die Acai Bowl) gerade nicht erhältlich sind. Gut so! Denn das ist ein Zeichen dafür, dass alle Produkte frisch und aus regionalem Anbau kommen!

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Natascha Juni 1, 2018 at 21:25

    Hallo Conny,

    danke für diesen Post! Letztes Wochenende war ich in Barcelona und habe, dank Dir, gleich für mein erstes Frühstück dieses Lokal aufgesucht und war begeistert! Das Essen war wirklich sehr gut, nur die Schlange vorm Lokal hat mich abgehalten ein zweites Mal hinzugehen ;).

    Solltest Du mal wieder nach Barcelona kommen, kann ich noch ein anderes Lokal für Brunch empfehlen: „Flax and Kale“. Über dieses bin ich eigentlich nur zufällig gestolpert, und das Essen war auch ausgezeichnet.

    Liebe Grüße,

    Natascha

    • Reply Conny Juni 2, 2018 at 13:16

      Liebe Natascha,
      ja das Brunch & Cake ist ein Traum – ein echtes Instagram-Paradies, wo die Gerichte nicht nur wahnsinnig toll aussehen sondern richtig gut schmecken 🙂 Das heißt was 🙂

      Danke für den Tipp mit Flax and Kale – das klingt genau nach meinem Geschmack! Barcelona in nächster Zeit ist gar nicht so unwahrscheinlich!

  • Reply Jutta von Kreativfieber Januar 16, 2016 at 12:09

    Wow, das sieht ja alles super lecker aus! Merke ich mich!!!

  • Reply Gailtalontour Januar 14, 2016 at 13:25

    Wow!!! DAS klingt ja sehr verlockend… Tolle Fotos, danke für den Tipp. Bin im Mai in Barcelona, ich glaube da muss ich einmal hin 😉

    • Reply Conny Januar 14, 2016 at 15:35

      Liebe Anita,
      dankeschön für dein Kompliment!
      Für mich war das die Haupt-Sehenswürdigkeit in ganz Barcelona. Im Mai ist es bestimmt superschön zum Draußensitzen.
      Es war wirklich unglaublich lecker… Hachz….

    Leave a Reply