Browsing Category

Snacks & Sonstiges

Kuchen/Torten Snacks & Sonstiges

Erdnussbutter-Bananen-Cookies mit Haferflocken | vollwertige Kekse für zwischendurch.

Februar 9, 2020

Du weißt, welche Jahreszeit es ist? Genau! Diät-Season! Wenn zu Jahresbeginn jeder ein bisserl mehr auf seine Ernährung schaut und sich weniger Schokolade gönnt, bin ich hier zur Stelle. Mit Rezepten, die mit weniger Fett, Zucker und allem anderen auskommen, das uns gerade nicht in den Speiseplan passt. So wie diese Erdnussbutter-Bananen-Cookies mit Haferflocken.

Ich stelle mir vor, wie du sie nach dem Backen ohne schlechtes Gewissen naschst. Oder in deine Jausenbox fürs Büro packst, als Zwischenmahlzeit, die so viel besser ist als jeder Schokoriegel.

Beim Blick auf die Zutatenliste wird dir auffallen, dass ich auf raffinierten Zucker verzichtet habe und stattdessen Ahornsirup verwende. Der ist nicht nur natürlich, sondern verleiht den Cookies auch eine karamellige Note. Vom Ahornsirup ist aber gar nicht so viel drin, denn die zerdrückte Banane sorgt für die richtige Süße. Darum ist es so wichtig, dass du richtig reife Bananen verwendest. Am besten solche mit vielen schwarzen Stellen!

Die Haferflocken tun deinem Darm gut, sind ballaststoffreich und machen die Cookies schön chewy.

Und mit dem Dinkelmehl statt Weizenmehl haben wir auf ganz einfache Art und Weise eine vollwertige Zutat in unser Rezept geschummelt.

Klingt nach zu gesund um lecker zu sein? Fehlanzeige! Die Erdnussbutter-Bananen-Cookies schmecken unheimlich lecker, nicht zu süß und wunderbar nach Banane.

Cookiemonster klicken hier
Dessert Snacks & Sonstiges

Topfennockerl | österreichischer Mehlspeis-Klassiker.

Februar 5, 2020
Topfennockerl in Butterbröseln

Wenn du auf diesem Rezept gelandet bist, dann hast du wahrscheinlich gerade Heißhunger auf eine süße Hauptspeise. Schön, dass du hier bist! Ich habe genau das richtige für dich. Lockere, saftige, einfache, schnelle und unfassbar leckere Topfennockerl mit Bröseln nach einem alten Familienrezept.

Falls du dich aber aus irgendeinem anderen Grund auf diesen Post verirrt hast, lass mich dich von den Nockerln überzeugen! In Österreich huldigen wir ja dem Mehlspeiskult, um es mal so zu formulieren. Süße Hauptspeisen, die satt und glücklich machen und meistens mit wenigen Zutaten auskommen. Wenn du möchtest, kannst du sie natürlich auch als Dessert servieren, aber ausprobieren solltest du sie unbedingt!

Ich liebe ja die Luftigkeit der Nockerl und bin immer wieder fasziniert, dass aus Topfen, Grieß und ganz wenig Mehl eine so lockere Masse entstehen kann. Beim Sieden (nicht kochen!) im Salzwasser entfalten die Nockerl dann ihren ganzen Zauber und werden zu den weichen Wölkchen, die ich so mag.

Genug geschwärmt? Dann lege ich dir das Rezept gleich ans Herz!

Zum Rezept
Frühstück Snacks & Sonstiges

Blaukrautbrot | Fancy Brot geht auch ohne Sauerteig.

Februar 1, 2020
Blaukrautbrot mit Dinkelmehl

Ich habs dir doch gesagt – momentan sind die Brote ausgebrochen hier am Blog. An dieses Blaukrautbrot hätte ich mich wahrscheinlich nie herangetraut, wenn es nicht so wunderhübsch wäre. Oder sind die lila Sprenkel vom Blaukraut nicht einfach schön?

Nachdem ich mir aktuell wieder mehr wünsche, ganz genau zu wissen was ich esse, komme ich auch ums Brotbacken nicht umhin. Wie heißt es so schön? Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser. Denn selbst in Brot vom Bäcker kommen manchmal Zutaten, von denen man es nicht vermutet hätte. Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker. Aber nicht mit mir! Ich backs ab sofort wieder selbst. Zumindest so lange, bis mich die Motivation wieder verlässt …

Zurück zum Blaukrautbrot. Es war das erste, das ich aus meinem neuen Brotback-Buch nachgebacken habe. Das Rezept ist also nicht direkt von mir, ich habe aber an meine Wünsche angepasst. Ehrlich wärt doch am längsten, nicht wahr?

Das Brot kommt ohne eigenen Sauerteig aus. Du brauchst jedoch einen Sauerteig-Extrakt für den herzhaften Geschmack, den du aber in jedem Supermarkt leicht bekommst. Wie es sich für Brot gehört, wird es über Nacht zubereitet. Der Teig darf an einem kühlen Ort für 15 Stunden gehen, was sich ideal eignet, wenn du an einem Sonntagmorgen mal lang ausschlafen möchtest.

Ich mag am Brot, dass seine Kruste herrlich resch und knusprig ist. Innen ist es luftig und leicht, also ideal für eine schöne Jause – vielleicht sogar mediterran angehaucht.

Die wichtigsten Schritte beim Backen habe ich dir diesmal dokumentiert:

Rezept ansehen
Snacks & Sonstiges

Vegane Tropsicles aus nur 4 Zutaten | super einfaches, selbstgemachtes Eis am Stil.

Juli 21, 2019
Vegane Tropsicles - Popsicles auf die exotische Art

Oh und wie du richtig liest … ! Ich wage mich tatsächlich an selbstgemachtes Eis, und zwar in der in der super unkomplizierten lazy veganen Variante. Kein langes Umrühren, kein Aufkochen von Schlagobers, keine Eiscrememaschine. Nur 4 Zutaten und Eisförmchen. Weil in das Eis am Stil ein paar tropische Obstsorten wandern, nenne ich sie ganz mutig: vegane Tropsicles.

Die zwei Schichten Eis machen richtig etwas her – und sind dennoch ganz einfach gemacht! Den Beginn macht Kokosjogurt. Mehr nicht. Ohne Zucker, ohne Vanille. Einfach nur purer Kokosgeschmack.

Und was dann folgt ist eine einfache, aber wirksame Kombination aus Banane, Avocado und Ananas. Nehme unbedingt frische Ananas, denn die bringt die Säure und Süße mit, die das Kokosjogurt zum Ausgleich braucht. Mixen. In die Förmchen füllen. Frieren. Fertig.

Die Tropsicles sind wohl die einfachste Variante, Eis am Stil selbst zu machen. Sie schmecken tropisch-süß, cremig und frisch zugleich. Sagte ich schon, dass sie aus nur 4 Zutaten sind?! Das Eis schmilzt ganz langsam, du brauchst dich also nicht zu beeilen mein Schlecken. Probiers aus!

Schnell zum Eisrezept!
Dessert Snacks & Sonstiges

Selbstgemachte Bountys | paleo, vegan, glutenfrei, frei von raffiniertem Zucker

Juli 11, 2019
Selbstgemachte Bountys: vegan, paleo, glutenfrei, zuckerfrei

Ab sofort brechen andere Zeiten an – besondere Zeiten! Wir sind nicht mehr länger auf die Schokoriegel angewiesen, wenn der kleine Hunger auf Süßes kommt und uns in Hangry-Zombies verwandelt. Sag Bye Bye zu Snickers, Mars und – allen voran – Bountys aus dem Süßigkeitenregal!

Denn die hier sind selbstgemacht und einfach wundervoll! Du brauchst tatsächlich nur 5 Zutaten dafür und nicht mehr als 30 Minuten. Ich bin fasziniert und einfach nur happy, lange genug experimentiert zu haben. Die selbstgemachten Bountys sind aus dem Besten, das die Kokosnuss zu bieten hat: Kokosflocken, Kokosöl und Kokosmilch bzw. Kokoscreme. Statt Zucker ist Ahornsirup drin und auf Mehl verzichten wir sowieso gänzlich.

Die kleinen Glücklichmacher sind ausschließlich aus guten Zutaten – ohne Konservierungsmittel und Geschmacksverstärker. Und: Für die Bountys bleibt der Ofen kalt, denn sie machen sich im Kühlschrank von alleine.

Tipp: Als erstes erfährst du von meinen 5-Zutaten-Rezepten auf Instagram unter den Rezepte-Quickies!

Selbstgemachte Bountys vor der Glasur
Das sind die Bountys übrigens ohne Schokoladenglasur.
Schnell zum Rezept klicken!
Kuchen/Torten Snacks & Sonstiges

Powidl-Kekse | Mein persönlicher „Geist der Weihnacht“.

Dezember 2, 2018
Für den Keksteller zu Weihnachten: Powidl-Kekse mit Mohn-Mürbteig
Alle Jahre wieder stelle ich mich meinem persönlichen „Geist der Weihnacht“. Bei mir heißt er nicht etwa Ebenezer Scrooge sondern Mürbteig. Genauer: Weihnachtskekse. Sie bereiten mir mindestens genauso schlaflose Nächte. Aber auch heuer habe ich wieder zwei Keksrezepte für dich, für die sogar ich als absoluter Tollpatsch eine Gelinggarantie abgeben kann. Vom ersten davon möchte ich dir heute erzählen, von den Powidl-Keksen mit Mohn. In den Keksen treffen gleich zwei Lieblingszutaten aufeinander: feinste Powidlmarmelade und Mohn. Der Keksteig ist voll mit gemahlenem Mohn aber dennoch nicht zickig zu verarbeiten. Im Gegenteil – er ist geschmeidig und lässt sich nach einer Ziehzeit im Kühlschrank geschmeidig verarbeiten. Gefüllt werden die Kekse mit aromatischem Powidl. Meiner ist selbstgemacht aus dem letzten Sommer, aber du bekommst Powidl eigentlich in jedem Supermarkt. Er ist nicht zu süß, tiefschwarz und verleiht den Keksen einen unvergleichlichen Geschmack. Hier geht’s zum Rezept
Snacks & Sonstiges

Pekannuss-Cookies mit Datteln |  + ein paar Worte zu Backpulver und Natron.

November 21, 2018
Pekannuss-Cookies - perfekt für Weihnachten

Wer mich schon länger verfolgt weiß: Weihnachtskekse und ich – das geht nicht gut! Ich habe mir aber zum Ziel gesetzt, jedes Jahr mindestens ein Keksrezept zu entwickeln. Am besten ein ganz einfaches, ohne langes Herumkneten, eines, das sogar Menschen wie ich hinbekommen. Und was soll ich sagen – hier ist es: Pekannuss-Cookies mit Datteln.

Das besondere an diesen Keksen ist sicherlich die Zubereitungsart. Sie werden nämlich nicht ausgestochen (kostet Zeit, kostet Nerven, ist viel zu viel Detailarbeit für Würstelfinger wie die meinen) sondern geschnitten. Du formst den Teig in Rollen, kühlst ihn lange genug und schneidest dann gleichmäßige Scheiben ab. Et voilá – Weihnachtskekse ohne Schnickschnack! Sie sind außen knusprig und werden nach ein paar Tagen in der Keksdose wunderbar müde. Pekannüsse gelten als Könige der Nüsse und so schmecken sie auch in den Keksen. Ich habe sie zusätzlich in Schokolade getunkt und sauren Beeren-Streuseln bestreut, das gibt ihnen nochmal den gewissen Geschmackskick.

Was die Backtriebmittel betrifft habe ich diesmal einen Mix aus Backpulver und Natron genommen. Aber warum?

Unterschied zwischen Backpulver und Natron

Egal ob Backpulver oder Natron – beides sind Backtriebmittel die Gebäck aufgehen lassen um ihr Volumen zu vergrößern.

Backpulver ist eine Mischung aus Natron, einer Art Säure und Mehl.

Natron ist eigentlich Natriumcarbonat (Natronsalz) und viermal so stark wie Backpulver.

Beide lassen Teig aufgehen und werden mit Hitze und Flüssigkeit aktiviert.

In diesem Rezept habe ich beides benützt, wobei Backpulver für das Volumen sorgt und das Natron die Pekannuss-Cookies locker und luftig macht.

Hier geht’s zum Rezept