Dessert

    Topfenpalatschinken mit Heidelbeeren | Mehlspeisklassiker trifft kroatische Geheimtipps.

    August 20, 2018
    Topfenpalatschinken nach Originalrezept

    Du hast gerufen, ich habe gebacken, jawohl! Diesmal hat es wieder einen Mehlspeisklassiker erwischt, den ich dir wärmstens ans Herz legen möchte: Topfenpalatschinken!

    Nachdem aber derzeit Temperaturen weit über 30 Grad herrschen und wir dringend Abkühlung brauchen, habe ich die Topfenpalatschinken mit Heidelbeeren aufgepeppt. Die sorgen für einen fruchtigen Touch und bringen ein wenig Sommerstimmung zwischen die herrlichen Palatschinken-Schichten.

    Topfenpalatschinken sind nicht ganz so schnell gemacht, das muss ich zugeben. Zuerst backst du die Palatschinken aus, mischt die Füllung zusammen und dann wandert alles gemeinsam noch in den Ofen. Aber ich kann dir versprechen: Sowas unglaublich gutes wie die hier hast du schon lang nicht mehr gegessen.

    Den Tipp mit dem Sauerrahmguss obendrauf habe ich übrigens von einem original kroatischen Rezept abgeschaut. Dort ist es so üblich, die Palatschinken damit zu bestreichen. Von Ana wusste ich auch, dass es clever ist den Topfen mit Jogurt zu mischen, damit die Palatschinkenfüllung leichter ist und nicht so schwer im Magen liegt. Hello, Bikinifigur!

    Hier geht’s zum Rezept