Kuchen/Torten

    Linzer Augen mit Glühwein-Marmelade | einmal Alkblogger und zurück.

    Dezember 12, 2018
    Rezept für Linzer Augen mit Glühwein

    Zu mir hat vor kurzem jemand gesagt: „Du Conny, gehts dir eigentlich gut? Was ist los mit dir? Bei dir auf dem Blog gibts ja nur noch Rezepte mit Alkohol!„. Nun ja – um genau zu sein: Es geht mir ganz prächtig! Und um meinem Ruf als Alkblogger gerecht zu werden habe ich heute das nächste beschwippste Rezept für dich: Linzer Augen mit Glühwein-Marmelade. Prost!

    Der Teig der Linzer Augen ist kein ganz klassischer Mürbteig. Ich habe einen Teil des Mehls durch Haselnüsse ersetzt. Damit schmecken die Kekse noch aromatischer und gegen Nussgeschmack hat wirklich niemand etwas auszusetzen. Außerdem ergänzen sich Nüsse und Alkohol einfach perfekt!

    Die Füllung ist selbst gemachte Glühwein-Marmelade. Ich empfehle dir ehrlich, die Extramile zu gehen und während der Mürbteig zieht die Marmelade selbst zu kochen. Nicht nur werden dich die Dämpfe des Rotweins wunderbar besäuseln, die Kekse schmecken dadurch noch besser. Wunderbar nach Alkohol – und ich muss es ja wissen, ich habs ja nötig! Entweder du kochst dir selbst eine Portion Glühwein, trinkst die Hälfte und machst dann Glühwein draus, oder du gehst schnell zum nächsten Christkindlmarkt, trinkst dort ein paar Tassen und nimmst dir eine gut gefüllte mit nach Hause. Aber keine Angst, die Linzer Augen schmecken auch ganz traditionell mit Ribiselmarmelade einfach herrlich.

    Hier geht’s zum Rezept

  • Nutella-Cookies in nur einer halben Stunde gebacken
    Snacks & Sonstiges

    Nutella-Cookies | aus nur 4 Zutaten.

    Vielleicht denkst du jetzt, dass ich mit den Nutella-Cookies schon die Weihnachtszeit einläute. Aber ganz ehrlich: Diese Kekse gehen einfach immer. Du Weihnachten genauso wie als Bestechungsversuch bei den Arbeitskollegen, als Versöhnungsgeschenk für die…

    November 18, 2018