Cupcakes Dessert

    Schokomuffins Bakery Style | mit üppig Schokolade, wie aus der Bäckerei.

    Januar 19, 2020
    Schokomuffins mit Chocolate Chips

    Manche Rezepte hier auf dem Blog brauchen mehr Tüftelei, andere wieder weniger. Zum Glück gehören diese Schokomuffins zu zweiter Kategorie! Schon immer wollte ich Schokoladenmuffins machen, die wie aus der Bäckerei aussehen und schmecken. Und wenn ich Bäckerei sage, weißt du welche ich meine? Die mit grünem Logo und überteuertem Kaffee … Langer Rede kurzer Sinn: Schon im ersten Anlauf gelangen die Muffins perfekt, was ein perfektes Zeichen dafür ist, dass sie auch dir im Handumdrehen gelingen werden.

    Die Muffins sollen schön groß sein, mit einem überquellenden „Muffintop“ über den Papierrand hinweg. So, als würden wir alle den Gürtel der Jeans ein wenig zu eng schnüren und das Hüftgold quillt über den Saum. Super Vergleich, oder? Außerdem sind Schokomuffins schön saftig, ohne Brownie-Konsistenz zu haben (Apropos Brownies, kennst du diese rohen Brownies schon?) und luftig gleichzeitig.

    Jedenfalls erfüllen diese Schokomuffins gleich beide Wünsche. Sie sind üppig und groß, getoppt mit zweierlei Schokolade. Die zwei Schokoladensorten sind auch im Teig, ebenso wie eine Extraportion Kakao. Nicht der normale Trinkkakao, sondern intensiver Backkakao.

    Die Schokomuffins werden dir außerdem gefallen, wenn du noch nicht so viel Erfahrung mit Backen hast. Sie sehen aufwendig aus, kommen aber mit wenigen, einfachen Zutaten aus und sind schnell gebacken. In weniger als einer Stunde sind sie fertig und erfüllen deine Küche mit unwiderstehlichem Schokoduft.

    Schokomuffins wie vom Bäcker? Du bist hier genau richtig!

    zum Muffin-Rezept