Frühstück

Fluffige Pancakes mit griechischem Jogurt | 146 Kilometer Sehnsucht.

June 11, 2017
Frühstücks-Idee: Pancakes mit griechischem Jogurt

Während ich diesen Post hier schreibe, habe ich keinesfalls einen  Teller volldampfend-heißer Pancakes vor mir stehen. Von so einem, in Ahornsirup getränkten, Frühstückstraum bin ich gerade so weit entfernt wie vom nächsten Wochenende: ziemlich weit. Weitestmöglich um genau zu sein.

Heute ist Dienstag, es ist kurz vor sieben Uhr morgens und ich teile meinen Platz im Zug mit ein paar englisch-sprachigen Jungs, die direkt nach Budapest durchfahren. Dort soll man richtig gut feiern können, sagen sie – warum sie allerdings den Zug in dieser Herrgottsfrühe nehmen, ist und bleibt mir ein Rätsel. Kopfhörer rein, Gute-Laune-Musik an und ich rolle Kilometer für Kilometer raus aus München und zurück nach Salzburg. Eigentlich bin ich ganz froh um diese gut gelaunte Ablenkung, schalte die Musik leiser und lausche den Gesprächen um mich.

Die Bilder der Pancakes sind jetzt richtig gemein – warum hab ich mir ausgerechnet dieses Rezept für heute ausgesucht? Ein Pancake-Frühstück ist ganz großes Kino, eine richtige Mahlzeit früh morgens, ein Liebesbeweis schon fast, wenn man morgens noch verschlafen aus dem Bett kriecht um Eier, Milch, Jogurt und Mehl in der Küche herumzuwirbeln. Zum Glück sind dieses Pancakes so einfach zu machen, dass man dafür weder besondere Fähigkeiten noch Zutaten braucht. Nur griechisches Jogurt, und das solltest du wirklich nicht weglassen, denn es verleiht den Pfannkuchen ihre herrliche Konsistenz.

Es ist noch immer Dienstag, kurz vor halb acht Uhr morgens, gerade haben wir Rosenheim passiert und steuern ohne Zwischenstopp auf die Mozartstadt zu.

Schon langsam gewöhne ich mich an dieses Gefühl am ersten Tag nach dem Wochenende, eine Mischung aus Sehnsucht, Leere und Vorfreude (Verhältnis 60:30:10).  Das Verhältnis wird sich in den nächsten Tagen komplett drehen, je näher der Freitag rückt. Irgendwann zwischen Job und den täglichen Erledigungen ist es dann bei 30:10:60 angekommen. In der Zwischenzeit plane ich schon, mir heute Abend etwas besonders gutes zu tun. Wie immer in den letzten Wochen am ersten Tag nach dem Wochenende. Vielleicht sind es diesmal Pancakes.

fluffige Jogurt-Pancakes

Fluffige Pancakes mit griechischem Jogurt – für 2 Personen

  • 100 g glattes Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 EL Rapsöl
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt
  • 85 g griechischer Jogurt
  • 75 g Milch
  • optional: Ahornsirup für Obendrüber je nach Geschmack
  • Butter zum Ausbacken

Mehl, Backpulver, Zucker und Salz vermischen. In einer zweiten Schüssel die flüssigen Zutaten, also Öl, Ei, Vanille und griechisches Jogurt mixen. Flüssige Zutaten zu den trockenen geben und mit einer Teigspachtel vermischen – nicht zu sehr, damit die Pancakes später nicht zäh werden. Währenddessen die Milch unterrühren.

Butter in einer Pfanne erhitzen und die Pancakes darin herausbacken. Bei mir ist es meist ein 3/4 gefüllter Schöpflöffel voll pro Pancake. Nach etwa 2 Minuten umdrehen und auf der anderen Seite backen. Fertig ist das fluffige Wunderwerk.

Mit Ahornsirup oder Topping deiner Wahl servieren.

Pancakes mit griechischem Jogurt Frühstück

Pancakes sind übrigens überhaupt kein Schreckgespenst. In Wahrheit sehen sie viel komplizierter aus als sie sind! Wie dir Pfannkuchen wirklich jedes Mal gelingen, habe ich in meinen 5 Tipps für die perfekten Pancakes zusammengefasst.

Pancakes mit griechischem Jogurt

Print Friendly

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply LiSa July 6, 2017 at 17:27

    Die schaun sooo lecker aus. Das Rezept werde ich bestimmt mal ausprobieren.
    Danke.
    Lg

  • Leave a Reply