Kuchen/Torten

Apfel-Beeren Muffins | das Dreigestirn für den süßen Hunger

Oktober 20, 2013
Apfel-Beeren Muffins

Wenn sich brauner Rohrohrzucker mit Apfel und Heidelbeere auf ein Date trifft, kann ja nur was Besonderes dabei heraus kommen. Die Drei machen sich als Team wirklich wunderbar: Der Zucker sorgt für eine intensive, karamellige Note während sich der Apfel um die Konsistenz kümmert. Die vorlaute Heidelbeere hinterlässt fruchtig-saure Seen im Muffin.

Und hier ist das unkomplizierte Erfolgsrezept der drei!

Apfel-Beeren-Muffins – für 12 Stück

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 2,5 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 2 TL Zimt
  • 200 g geriebener Apfel, mit 1 EL Zitronensaft vermischt
  • 1 Ei
  • 140 g feiner Vollrohrzucker
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 250 ml Buttermilch
  • 100 g Heidelbeeren

Zubereitung

Stattet ein Muffinblech mit euren liebsten Papierförmchen aus und heizt das Backrohr auf 180° Ober-/Unterhitze vor. Mehl, Backpulver, Natron, Zimt, Äpfel und Heidelbeeren miteinander vermengen. In einer separaten Schüssel Ei, Zucker, Öl und Buttermilch miteinander verquirlen. Nun die feuchte Masse zu den trockenen Zutaten geben und miteinander verrühren – aber nicht zu lange. Im Backofen auf mittlerer Schiene 35 Minuten backen.

Apfel-Beeren Muffins

Diese Muffins sind super geeignet für den spontanen Süßhunger am Sonntag. Sie sind ruckzuck zubereitet und ihr braucht dafür nichtmal den Mixer anwerfen!

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply