Browsing Tag

Zimt

Kuchen/Torten

Karottenkuchen mit Ricotta-Frosting | die Vollkorn-Variante ohne raffinierten Zucker.

January 14, 2018
Karottenkuchen mit Ricotta-Frosting

Der Karottenkuchen lässt dem schlechten Gewissen fast keine Chance! Denn er ist aus Vollkornmehl, ohne raffinierten Zucker und ohne tierische Fette. Also quasi die “schlanke Variante” des Klassikers. Damit das ganze nicht zu schlank wird (Wir haben ja alle unsere guten Vorsätze für das neue Jahr schon vergessen …), gibts obendrauf ein herrliches Frosting aus Ricotta und Honig. Was den Kuchen so saftig macht ist Jogurt im Teig – da braucht es auch nicht viel Fett. Bis auf einen Esslöffel Kokosöl. 1 ESSLÖFFEL! Das ist wenig und ja – ich bin fast ein bissl stolz drauf, mit so wenig Fett auszukommen.

Ein weiterer Grund, warum der Karottenkuchen dein Herz erobern wird: Du brauchst keinen Mixer! Lediglich zwei Rührschüsseln und eine Teigspachtel.

Hier geht’s zum Rezept

Frühstück

Zimt-Rosinen-Bagels | Lass uns über Bagels reden.

January 10, 2018
Bagels mit Zimt und Rosinen

Ja genau – lass uns über Bagels reden!

Sind Bagels nicht ein echtes Geschenk? Außen knusprig, innen weich und wenn man Frischkäse drauf schmiert fühlt man sich fast so wie in einem amerikanischen Teeniefilm. Aber selbst machen? Ne! Denkst du dir vielleicht… Denn eigentlich ist gar nichts dabei und auch, wenn die Zubereitungsschritte auf den ersten Blick viel aussehen: Sie sind easy gebacken. Very impressive. Auf natürlich Art vegan. Und mit Zimt und Rosinen im Teig die wahrscheinlich leckersten, die du jemals gegessen hast.

Wie sie gelingen? Hier ein paar Bagel-Gelingtipps (selbst erprobt):

// Verwende für Bagels kein herkömmliches glattes Mehl, sondern Brotmehl. Das enthält mehr Protein und nur damit erhalten die Bagels ihre typische Konsistenz.

// Lass den Bagels genug Zeit zum ruhen. Durch die lange Gehzeit vervielfacht sich das Volumen des Teigs und die finalen Bagels werden fluffiger. Nur keine Eile!

// Bagels müssen immer ins Wasserbad. Sonst fehlt ihnen ihre besondere Konsistenz und sie werden nur … Brötchen! Durch das Kochen im Wasser bekommen sie auch ihre schöne glänzende Oberfläche.

Die Zimt-Rosinen-Bagels sind bestens geeignet für alle Naschkatzen. Durch einen leichten Zuckergehalt sind sie etwas süßer als herkömmliche Brötchen und schmecken herrlich mit etwa Butter oder Nutella bestrichen.

Zimt-Rosinen-Bagels

Hier geht’s zum Rezept

Kuchen/Torten

Frischer Feigenkuchen | guten Freunden backt man einen Kuchen.

January 1, 2018
Frischer Feigenkuchen mit gemahlenen Mandeln

Weißt du wie ein Liebesbeweis ala Conny aussieht? Er hat bestimmt eine Staubzuckerschicht obendrauf! Meistens ist auch Zimt drin, Mehl und Eier. Dieser Liebesbeweis in Form eines Feigenkuchens könnte einfach nicht sein, aber trotzdem ist etwas ganz besonderes. Die Extraportion Nüsse im Teig macht ihn so saftig, dass er sich perfekt mit den Früchten verbindet. Und das griechische Jogurt hält ihn noch frischer.

Außerdem kann man seine Gefühle kaum besser zeigen als mit der Königin der Früchte – ja und damit meine ich die Feige. Wusstest du, dass eine Feige nur etwa 40 Kalorien hat? Perfekt also, wenn du bewusst naschen möchtest. Ich habe die Feigen kreisförmig auf dem Teig drapiert und während des Backens sinken die Spalten etwas im Teig ein. Es sieht einfach wunderbar rustikal aus!

Oh und noch ein weiterer Tipp! Achte beim Kauf besonders auf die Frische, denn Feigen lassen sich nicht gut lagern. Sie bleiben höchstens einen Tag lang im Kühlschrank frisch. Ich kaufe sie am liebsten auf dem Wochenmarkt, denn im Supermarkt findet man oft nur noch die matschigen Exemplare.

Hier geht’s zum Rezept

Cupcakes

Pancake-Muffins mit Apfel & Walnuss | der heilige Muffin-Gral.

December 20, 2017
Fluffige Pancake-Muffins mit frischen Äpfeln

Oh mein Gott. Ich habe den heiligen Gral gefunden! Die Fata Morgana. Das Nirvana. Das Endziel. Das Ende des Regenbogens. Ich habe Muffins gebacken, die wie Pancakes schmecken. Pancake-Muffins. Klingt das nicht ganz wunderbar?! So schmeckt es auch, das Paradies!

Eigentlich schauen die kleinen Dinger ganz unscheinbar aus, sind herrlich einfach zu backen aber machen dann beim ersten Bissen Wawawhoom! Das Geheimnis ist die Butter im Teig. Im Gegensatz zu herkömmlichen Muffins wird die nämlich geschmolzen und nicht weich in den Teig gegeben. Im Grunde wird der Teig für die Muffins genauso zubereitet wie der von Pfannkuchen. Nur dass sie dann nicht in der Pfanne, sondern in Muffinförmchen gebacken werden.

Außerdem sind Äpfel im Teig, die für die fruchtige Frische sorgen und eine Handvoll Walnüsse. Nimm dir Zeit und röste sie unbedingt vor dem Backen, dann kommt der Geschmack noch besser heraus.

Continue Reading

Snacks & Sonstiges

Apfel-Hafer-Cookies | die schlampigen Schwestern der Weihnachtskekse.

December 3, 2017
Saftige Apfel-Cookies mit Haferflocken

Cookies – jawohl! Cookies sind die unordentlichen, chaotischen Schwestern der Kekse – und mir wohl darum so sympathisch. Warum ich sie sonst mag? Man braucht kein eiskaltes Händchen dafür, die Butter darf und soll sogar weich sein und auf Schönheitsmakel legt hier niemand besonderen Wert. Lasst uns doch mehr Cookies machen! Diese Variante hier gaukelt uns mit Apfel und Hafer im Teig sogar fast vor, gesund zu sein. Ich muss dich aber leider enttäuschen: Gesund sind die Apfel-Hafer-Cookies leider nicht ganz.

Diese Cookies stellen den perfekten Übergang zwischen Herbst und Weihnachtszeit dar. Sie sind Kekse – aber noch keine wunderbar verzierten in Sternform. Außerdem sind Zimt und Muskatnuss im Teig, die den Cookies ein warmes Aroma geben. Der Apfel macht sie herrlich weich und chewy. Wenn du also jetzt schon eine Ausrede für Weihnachtskekse brauchst, hast du sie hiermit gefunden!

Hier geht’s zum Rezept

Snacks & Sonstiges

Cremiger Toffee-Cider | DIE Alternative zu Glühwein & Co.

November 29, 2017
Cremiger Toffee-Cider mit Karamellcreme

Wenn du in Salzburg wohnst, und dann noch dazu im weihnachtlichen Epizentrum zwischen (ungelogen!) fünf Adventmärkten, bist du spätestens Mitte Dezember Punsch und alles was so ähnlich schmeckt satt. Versteht mich nicht falsch: Es ist einfach traumhaft hier zur Adventzeit. tausend Lichter, romantische Stimmung, Tannenduft und Maroni an jeder Ecke. Und eben auch der Glühwein. Genau für diesen Fall von akuter Punschübersättigung habe ich eine Alternative für dich: herrlich cremigen Toffee-Cider!

Der warme Apfelschaumwein wird mit Sahne und Karamellcreme zu einem dekadenten Drink, der dir das Warten aufs Christkind versüßt. Je nach persönlichem Geschmack kannst du für den Cider natürlich jede Sorte nehmen, die du möchtest, nur roten Beeren-Cider kann ich dafür nicht empfehlen.

Sollten Kinder mit dabei sein, probiere die alkoholfreie Variante mit Apfelsaft anstatt Cider!

Hier geht’s zum Rezept

Snacks & Sonstiges

Zimt-Schoko-Bällchen | Brownie küsst Keks.

November 26, 2017
Rezept für herrlich saftige Zimt-Schoko-Bällchen

Mein Verhältnis zu Keksen? Nicht existent. Oder irreparabel zerstört. Such’s dir aus! Und alle Jahre wieder ein Thema, über das ich dich gerne am Laufenden halte. ABER: Es gibt Hoffnung. Jedes Weihnachten probiere ich erneut, Ausnahmen von der Regel zu finden. Kekse, die sogar ich, mit meinen zwei linken Händen, hinbekomme. Und was soll ich sagen: 2017 ist mein Keksjahr! 2017 kann ich dir nicht nur ein Keksrezept präsentieren, sondern gleich fünf. 5!!! Ob ich dafür vielleicht irgendein anderes Talent verloren habe? Wir werden es spätestens zu Ostern sehen.

Den Anfang machen heuer die Zimt-Schoko-Bällchen. Sie sind die perfekte Fusion aus Brownie und Keks. Außen knusprig, innen weich und wahnsinnig schokoladig. Genauso wie bei Brownies ist ihr Teig in nur wenigen Handgriffen zusammengerührt. Beim Backen springt der in Staubzucker gerollte Teig auf und lässt wunderhübsche kleine Schokokrater entstehen. Ehrlich, ich bin ganz verliebt in die kleinen Schokokugeln.

Continue Reading