Frühstück Snacks & Sonstiges

Holunderblüten-Gelee | Ein Löffel voll Kindheit

Juni 14, 2014
leckeres Holunderblütengelee

Manchmal finde ich mich wie Jean-Baptiste Grenouille wieder, neugierig die Nase in die Luft gereckt und aufgeregt schnüffelnd, weil dieser eine Geruch da etwas bewirkt, das man gar nicht in Worte fassen kann. Und dann ist er wieder weg, dieser Duft, noch bevor ich die Chance hatte, mir alle Erinnerungen die damit wiedererweckt wurden, fest zu halten.

Doch mittlerweile ist mein Näschen geschult was das Einfangen von Erinnerungen betrifft. Denn der Holler-Duft im Frühling erinnert mich definitiv an’s Kleinsein. Genauer gesagt an den selbst gemachten Holundersirup meiner Mama. Ohja, ich hab dich erwischt, Duft, jetzt kannst du mir nicht mehr auf der Nase herum tanzen!

leckeres Holunderblütengelee

Holunderblüten-Gelee – für 5 Gläser

  • 15 schöne Holunderblütendolden ohne Käfer
  • 500 ml kaltes Wasser
  • 250 ml Apfelsaft
  • 1 Bio-Orange + 1 Bio-Zitrone
  • 500 g Gelierzucker 2:1

Die Holunderblütendolden in einer großen Schüssel mit dem Wasser und Apfelsaft übergießen. Orange und Zitrone waschen, die Schale abraspeln und gemeinsam mit dem Saft zu den Blüten geben. Über Nacht an einem kühlen Ort ziehen lassen. Dieser Duft ist jetzt schon umwerfend! Am nächsten Tag die Flüssigkeit abseihen und mit dem Zucker aufkochen. So lange köcheln lassen, bis eine Gelee-ähnliche Konsistenz erreicht ist. Ihr könnt das ganz einfach überprüfen, indem ihr etwas von der Marmelade auf ein kleines Tellerchen gebt und abkühlen lasst. Ist die gewünschte Konsistenz erreicht, das Gelee in sterile Gläser füllen und überkopf abkühlen lassen.

leckeres Holunderblütengelee

Das Gelee ist sehr intensiv im Geschmack, obwohl der Apfelsaft dem Holunder zum Glück geschmacklich nicht verfälscht. Dieses Mal habe ich klaren Apfelsaft verwendet, ich kann mir aber gut vorstellen, dass naturtrüber auch sehr toll schmeckt.

Wer von euch lässt sich auch öfter von Düften davon tragen?

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply spring favorites/recipes – rhubarb and elderflower – mylittletreasuresoflife Juni 4, 2016 at 20:13

    […] to make it and have loved the taste of it for years now, when i tried it at.i used conny’s recipe and i must say it tastes really yummy.first i was not sure if the jelly would be jelly enough, […]

  • Reply Nadja Juni 15, 2014 at 20:54

    Düfte sind tödlich, was Erinnerungen betrifft, finde ich. Stollwerck (oder Manner Karamellen) flashen mich z.B. immer total, da bin ich sofort wieder sieben und sitz bei meiner Oma 🙂 Holundergelee liest sich wunderbar – süß, dass du die Käfer extra erwähnst!

    Liebe Grüße
    Nadja

  • Reply Sabine Korpan Juni 15, 2014 at 16:06

    Liebe Conny,
    Ein tolles Rezept, ich liebe Holunderblüten Gelee über alles 🙂
    Wunderschöne Bilder.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    • Reply Conny Juni 15, 2014 at 16:45

      Vielen Dank liebe Sabine! Ich freue mich, dass dir die Fotos gefallen!
      Alles Liebe,
      Conny

  • Reply Conny Juni 15, 2014 at 15:06

    Hallo Namens-Verwandte! 😉
    Ja ich kenn das nur zu gut..ich hab das auch oft, dass mir ein Geruch auf der Straße oder in einem Restaurant in die Nase kommt, der mich total an meine Kindheit erinnert!!
    Manchmal weiß ich auch direkt garnicht, an was es mich erinnert, ich weiß nur „Aha- das riecht wie früher“, da brauch ich dann etwas bis ich drauf gekommen bin, was es ist!
    Schönen Sonntag noch,
    Conny

    • Reply Conny Juni 15, 2014 at 16:45

      Ganz genau Conny, so ist das meistens. Man kann es nicht ganz greifen aber es ist definitiv da 🙂
      Ich wünsch dir auch noch einen wunderbaren Rest-Sonntag!

    Leave a Reply