Browsing Tag

Zitrone

Kuchen/Torten

Zitronen-Rhabarberkuchen mit Rhabarber-Glasur | Man kann nie genug Rhabarber haben.

May 6, 2018
Rhabarberkuchen mit Zitrone

Meine lieben Freunde, heute vereinen sich gleich zwei meiner Obsessionen zu einer wahrhaftigen Göttlichkeit: Rhabarber und Zitrone. Die dritte und vierte Obsession (Zimt und Schokolade) konnte ich gerade noch von der Bildfläche verscheuchen, die hätten am liebsten auch bei diesem Gerangel mitgemacht, aber das wollte mir dann nicht so recht passen. So wurde es ein Rhabarberkuchen mit Zitrone und Rhabarberglasur. Doppelt Rhabarber also, weil die Saison ist kurz und man kann nie, aber auch wirklich nie, zu viel Rhabarber in einem Kuchen haben. Oder in einem Satz: Ich zähle bis hierher fünf Mal das Wort Rhabarber.

Dieser Rhabarberkuchen ist so saftig, dass ich es euch gar nicht beschreiben kann. Mit Ricotta habe ich ja schon einmal gebacken (schau dich beim Zitronen-Mohn-Gugelhupf um) und bin immer wieder fasziniert, was der italienische Frischkäse so alles kann. Er hält den Rhabarberkuchen so saftig, ohne ihn allzu schwer zu machen. So ist er auch gleichzeitig schön locker. Klar, wie du sehen kannst ist es jetzt kein ultrafluffiger Bisquitteig, aber schwer ist er definitiv nicht.

Diesmal habe ich mit der Rhabarberglasur nochmal etwas neues ausprobiert und siehe da: Es schmeckt herrlich. Noch herrlicher gemeinsam. Die Glasur besteht aus eingekochtem Rhabarber, Milch und Staubzucker. Ist also ruckzuck gemacht und bringt nochmal mehr Rhabarbergeschmack in das ohnehin schon mit Rhabarbergeschmack vollgeladene Prachtexemplar.

Hier geht’s zum Rezept

Kuchen/Torten

Zitronen-Gugelhupf mit Spinat | das muss ja gesund sein …

April 8, 2018
Schneller Zitronengugelhupf mit Spinat und Zuckerguss

Dieser Zitronen-Gugelhupf ist ein echtes Überraschungspaket! Er kommt ganz unschuldig daher, mit frischem Guss aus Zitronensaft. Man könnte fast sagen: Langweilig. Aber hey! Sobald man ihn anschneidet kommt das abgefahrene Innenleben zum Vorschein. Und zwar habe ich jede Menge Spinat in den Teig gemischt. Zucchinikuchen kennt man ja in den verschiedensten Versionen. Aber Spinatkuchen? Hm …

Ich behaupte ja, dass man mit diesem Kuchen den Frühling herbeibacken kann, denn er sieht angeschnitten aus wie eine grüne Frühlingswiese. Aber keine Angst! Den Spinat schmeckt man wirklich nicht heraus! Er sorgt nur für eine super saftige Konsistenz. Und wenn man dann seinen inneren Schweinehund anstatt mit Schokokuchen mit einem Kuchen voll mit Spinat füttern kann, dann hat man sowieso schon gewonnen. Ich trickse mich ja gerne mal selbst aus, was gesunde Ernährung betrifft. So quasi: Apfelkuchen, da sind Äpfel drin. Das muss ja gesund sein. Und Spinatkuchen?! Das ist dann wohl das Nonplusultra an Healthfood. Yay!

Zitronenkuchen ist ja sowieso ein absoluter Gewinner, verzichte aber bitte nicht auf den Zuckerguss. Weil … Naja. Zuckerguss!

Hier geht’s zum Rezept

Kuchen/Torten

Veganer Zitronenkuchen | so süß kann sauer sein.

January 7, 2018
Rezept für veganen Zitronenkuchen

Derzeit liebe ich Zitronenkuchen in allen Facetten! Die Zitrusfrische von Grapefruits, Mandarinen, Zitronen und Limetten bringt das gewisse Zing in so manche trüben Jännertage. Gerade in den Wintermonaten, wo es an frischem Obst mangelt, wirkt so ein Stück Zitronenkuchen wahre Wunder!

Diesmal hab ich es mit der veganen Variante versucht. Nach meiner Zeit in Bali bin ich verwöhnt von all den gesunden, veganen und zum Teil rohen Leckereien – und total motiviert ein paar Rezepte auszuprobieren, die mir ein Stück Bali nach Hause bringen.

Dieser Zitronenkuchen kommt ganz ohne Eier und Butter aus – und schmeckt dennoch herrlich! Die Zitrone schmeckst du deutlich, der Kuchen ist aber nicht zu sauer und auch nicht zu süß.

Was ich dazusagen möchte: Ja, man schmeckt das Olivenöl etwas heraus. Zumindest behaupte ich das mit meinem feinen Geschmackssinn. Ich verwende in der Küche nur kaltgepresstes, natives Olivenöl – das hat einfach einen intensiven Eigengeschmack. Aber Freunde, denen ich den Kuchen zum Kosten gegeben habe, haben überhaupt nichts vom Öl geschmeckt.

Hier geht’s zum Rezept

Kuchen/Torten

Saftige Cranberry-Schnitten | und eine klassische Kuchenanalogie zum Thema Liebe.

November 15, 2017
Cranberry-Schnitten mit Mandeltopping

Diese Cranberry-Schnitten hier sind irgendwie repräsentativ für die vergangenen Wochen. Warum?

Naja – ich probiere es mit einer klassischen Conny-Kuchenanalogie:

Kennst du das, wenn du dich so richtig verknallt hast und dich wieder fühlst wie 16? Wenn du in einem Moment die Welt umarmen könntest und dich für den größten Glückspilz unter den Sternen hältst. Es kribbelt überall, das unkontrollierte Lächeln fällt sogar schon der Supermarktkassiererin auf und sind ein eindeutiges Indiz für den chemischen Prozess, der gerade in deinem Gehirn vorgeht. Und dann gibt es noch die bittersüßen Momente. Das Warten ob sich das Gegenüber meldet, das Nicht-Wissen was denn jetzt nun los ist, die ständige Unsicherheit. Grausam.

Meine Cranberry-Schnitten verbinden das Süße mit dem Sauren – und sind deshalb so genial! Genauso wie das Verliebtsein. Das Süße braucht das Saure um in Balance zu bleiben.

Aber nun zu den kleinen Glücklichmachern: Jeder Bissen der Schnitten steckt voller Geschmack – er enthält alles, was man sich von so einem Stück vom Glück wünscht: saftiger Haferboden, saure Cranberries und ein Knuspertopping obendrauf.

Gemacht sind sie so einfach, dass du staunen wirst! Ohne Mixer, ohne viel Umstände.

Hier geht’s zum Rezept

Vegetarisch

Vegane Karottensuppe mit Garam Masala | und schon wieder glutenfrei, vegan, paleo!

October 22, 2017
Vegane Karottensuppe mit Garam Masala

Nein – dieses ganze Gesunde ist definitiv keine Absicht. Aber manchmal passierts einfach, dass sich so manch’ ausgewogene Köstlichkeit rein zufällig unter meine Kalorienbomben schmuggelt. Heute: Karottensuppe mit Garam Masala. Die ist glutenfrei, vegan und paleo.

Und: Sie schmeckt herrlich!

Und: Die Zubereitungsart ist etwas außergewöhnlich!

Denn ich habe die Suppe nicht wie gewöhnlich in einem Topf gekocht – nein, das wäre zu einfach. Fast schon ordinär – ich bin ja schließlich Foodblogger und muss dir immer wieder was neues bieten. Die Karotten werden mit dem Gemüse im Backofen geröstet, bis sich ein herrlich würziger Duft in deiner Küche breitmacht. Fast wie beim Inder um die Ecke. Ist das Gemüse so weich, dass du es mit einer Gabel zerdrücken kannst, gibst du es mit allen anderen Zutaten in … den Standmixer! Jawohl! Ein paar mal gut pulsieren und schon hast du eine cremige Suppe, die du direkt mit ein bisserl Kresse obendrauf servieren kannst. Herrlich!

Continue Reading

Kuchen/Torten

Heidelbeerkuchen mit Earl Grey und schwarzem Sesam

October 11, 2017
Saftiger

Kann man mit Sommerbeeren den Herbst willkommen heißen? Ich denke schon! Nämlich dann, wenn sommersüße Heidelbeeren auf aromatischen Earl Grey-Tee treffen. Dann fällt es leicht, sich von den warmen langen Tagen zu verabschieden. Mir sowieso, ich goldenes Herbstmädchen. Dieser Heidelbeerkuchen ist der beste Beweis dafür, dass manche Dinge herrlich zusammenpassen, die eigentlich nicht füreinander bestimmt sind.

In den Teig wandert extralang durchgezogener Earl Grey-Tee und – wenn du möchtest – die Teeblätter selbst. Dann wird der Heidelbeerkuchen extra intensiv! Und weil ich in Experimentierlaune war, kam auch noch etwas schwarzer Sesam rein. Durch die Buttermilch im Teig wird er extra saftig und bleibt auch tagelang frisch, wenn du ihn nicht vorher krümellos verputzt.

Wie du auf den Fotos gesehen hast hab ich einen kleinen Fehler gemacht, denn die Heidelbeeren sind zu Boden gesunken. Wenn du sie vorm Backen mit Mehl bestäubst, wird dir das nicht passieren.

Continue Reading

Kuchen/Torten

Pflaumenkuchen mit Buchweizen | + Wissenswertes zu Buchweizenmehl.

October 4, 2017
Pflaumenkucnen mit Buchweizen und Knuspertopping

Oh wow – dieser Pflaumenkuchen ist einfach unglaublich gut! Dieses Mal falle ich gleich mit der Türe ins Haus – ohne lange Vorgeschichte, ohne Geplänkel. Sparen wir uns das Vorspiel und kommen sofort zur Sache! Denn schon bald ist die Zwetschgen- und Pflaumensaison zu Ende und du solltest vorher unbedingt noch dieses Prachtexemplar ausprobieren. Mit Buchweizenmehl schmeckt der Teig herrlich nussig – und macht ihn sogar halbwegs gesund. Und: Natürlich kannst du den Pflaumenkuchen auch mit Zwetschgen backen, aber die prallen, runden Pflaumen sehen einfach einen Hauch eleganter aus. Außen knusprig (dank der Zucker-Zimt-Kruste) und innen flauschig-fruchtig: mein neuer Lieblingskuchen. Noch dazu ist er wirklich schnell gebacken, sodass du ausreichend Zeit hast, dich den schönen Seiten des Herbsts zu widmen. 

Falls du es nicht ohnehin schon tust, lege ich dir Buchweizenmehl wärmstens ans Herz, denn …

… Buchweizen ist eigentlich kein Getreide, sondern ein Knöterichgewächs. Klingt seltsam, tut aber nicht wirklich was zur Sache, denn das Mehl von Buchweizen ist komplett glutenfrei. Und das mögen wir!
… Buchweizenmehl lässt deinen Blutzuckerspiegel nicht rasant ansteigen, wie es zum Beispiel Weizenmehl tut. Im Gegenteil: Buchweizenmehl kann sogar den Blutzuckerspiegel regulieren und ist somit perfekt für Diabetiker geeignet.
… Buchweizen steckt voller gesunder Ballaststoffe, die satt machen und den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen können.
… Buchweizenmehl schmeckt leicht nussig, sodass jeder Kuchen ein ganz besonderes Aroma bekommt.

Continue Reading