Kuchen/Torten

Tarte Tatin mit Marillen und Thymian | Improvisation mit Filoteig

Juli 28, 2014
Tarte Tatin mit Marillen und Zitronenthymian auf knusprigem Filoteig

Improvisationstalent. War noch nie meins. Als ich also in der heissen Zubereitungs-Phase dieser französischen Tarte Tatin mit Marillen und Thymian war, und entsetzt feststellen musste, dass die vermeintliche Packung Blätterteig in Wirklichkeit Filoteig ist, kam ich an meine Grenzen.

Was tun?! Eigentlich sollte da richtig schön buttriger Blätterteig drauf. Aber der Kühlschrank gab eben nur Filoteig her. Na gut – dann wurde es halt ein Filoteig-Boden. Und die Tarte war wirklich herrlich! Schön knusprig, wirklich dünner Teigboden, der das tolle Aroma der Marillen fein unterstreicht.

Und ab jetzt braucht auch niemand mehr Angst vor Karamell haben – es ist nämlich wirklich ganz einfach!

Tarte Tatin mit Marillen und Zitronenthymian auf knusprigem Filoteig

Tarte Tatin mit Marillen und Thymian – ca. 18 cm groß

  • 7 reife Marillen, entkernt und in Hälften geschnitten
  • 3 Zitronenthymian-Zweige
  • 70 g Kristallzucker
  • 20 g Butter
  • 3-4 Blätter Filoteig

Zuerst gehts ans Karamell. Keine Angst – wir schaffen das gemeinsam! Den Zucker in einer Pfanne (meine war Gusseisern – ihr könnt aber jede ofenfeste Pfanne verwenden) bei mittlerer Temperatur schmelzen. Das dauert ein wenig, so ca. 7-10 Minuten. Gelegentlich umrühren . Zuerst wird der Zucker krümelig, aber das vergeht wieder, wenn das Karamell entsteht. Ist der Zucker flüssig, die Butter in Stückchen ins Karamell rühren. Es wird sich in ein paar Momenten in ein wundervolles Karamell verwandeln. Die Blättchen vom Thymian ins Karamell rühren.

Die Pfanne vom Herd nehmen und den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Jetzt die Marillen mit den Schnittseiten nach oben ins Karamell legen und die Blätter des Filoteigs einzeln über die Früchte legen. An den Seiten gut andrücken. Das bei jedem einzelnen Blatt Filoteig wiederholen. Mit einer Gabel ein paar Löcher durch den Filoteig stechen. Im Backofen auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen. Ist der Teig schön goldbraun, die Pfanne aus dem Backofen nehmen und noch etwa 5-7 Minuten abkühlen lassen. Auf ein Teller stürzen und genießen!

Tarte Tatin mit Marillen und Zitronenthymian auf knusprigem Filoteig

Für das wirklich authentisch französische Feeling darf natürlich ein Café au Lait, Streifenshirt und eine Prise Arroganz nicht fehlen! Lasst es euch schmecken!

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Caro Juli 30, 2014 at 19:43

    Liebe Conny,

    das sieht wieder einmal ganz fantastisch aus! DAS hätt ich jetzt gern 🙂

    Liebe Grüße!

    • Reply Conny August 3, 2014 at 09:08

      Dankeschön liebe Caro 🙂
      Marillen haben ja zum Glück noch ein paar Wochen Saison.

      Alles Liebe und einen tollen Sonntag noch,
      Conny

  • Reply Sabine Korpan Juli 28, 2014 at 13:56

    Liebe Conny,
    Deine Tarte Tatin sieht zum anbeißen schön aus…
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

  • Leave a Reply