Snacks & Sonstiges

Zimt-Schweinchenkekse | eine schokoladige Weihnachts-Schweinerei.

December 4, 2016
Zimt-Schweinchen Weihnachtskekse

Lieber Leser, ich habe heute eine Premiere für dich. Ich habe doch tatsächlich das erste Mal Kekse gebacken, bei denen NICHTS schief gegangen ist. Aber auch gar nichts. Ich bin verwundert. Entzückt. Stolz. Überrascht. Weihnachten kann kommen, jawohl! (Wie ich zu Weihnachten stehe kannst du übrigens hier nachlesen … – Status unverändert)

Aber nun zur Schoko-Schweinerei. Diese Schweinchenkekse sind so einfach, dass sie jeder hinbekommt, der auf Keks-Kriegsfuß steht (so wie ich). Der Teig besteht nur aus ganz wenigen Zutaten und einer riesigen Portion Zimt. Am Ende werden die Kekse noch mit Schokolade bestrichen. Und: es ist Zimt im Teig. Der Clou an den Schweinchenkeksen ist der dünne Keksteig. Du solltest dich richtig bemühen, den Teig ganz dünn auszurollen, auch wenn es ein bisserl eine Fuzelarbeit ist. Denn nur wenn die Kekse schön dünn sind, werden sie knusprig. Sagte ich schon, dass Zimt im Teig ist?

Dass ich mich an Weihnachtskekse herantraue hat einen ganz bestimmten Grund. Ich darf nämlich auch dieses Jahr wieder Teil des Adventkalenders von SweetPie sein. 24 Blogger haben sich zusammengetan, um 24 verschiedeneKöstlichkeiten zu teilen. Und ich? Ich steuere die Schweinerei bei. Morgen ist übrigens Nadine höchst persönlich dran.

adventskalender_2016_banner

Zimt-Schweinchen Kekse

Zimt-Schweinchenkekse – für etwa 30 Stück

  • 250 g glattes Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 75 g Kristallzucker
  • 1 Msp. Salz
  • 2 TL Zimt
  • 150 g kalte Butterin Würfeln
  • 50 g Zartbitter- und 50 g Vollmilchschokolade

Als erstes bereiten wir den Teig für die Schweinchenkekse zu. Dafür das Mehl mit dem Ei, dem Zucker, Salz und Zimt vermischen. Die kalte Butter dazugeben und entweder mit den kühlen Fingern oder dem Knethaken der Küchenmaschine schnell zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde kühl stellen.

Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwa 3 mm ausrollen und Kekse ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und auf mittlerer Schiene 10 bis 12 Minuten backen. Leicht gebräunte Kekse auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Die Schokoladen hacken und über dem Wasserbad schmelzen. Mit einem Pinsel die Unterseite der Schweinchenkekse bestreichen und fest werden lassen.

Zimt-Schweinchen Kekse backen

Pssst: Ausnahmsweise, weil Weihnachten ist, darfst du das Rezept auch nachbacken, wenn du keinen Schweinchen-Ausstecher zur Hand hast!

 

Print Friendly

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Nadine December 4, 2016 at 11:28

    Deine kleinen Zimtschweinchen sind so niedlich! Wirklich eine sehr schöne Idee. 🙂
    Danke, dass du beim Adventskalender mit dabei bist, ich freue mich sehr.

    Liebe Grüße und eine wunderbare Adventszeit
    Nadine

  • Leave a Reply