Browsing Category

Snacks & Sonstiges

Kuchen/Torten Snacks & Sonstiges

Hamantaschen mit Kardamom | Falsche Jahreszeit, richtiges Gebäck.

Dezember 10, 2017
Keksrezept: Hamantaschen mit Kardamom

Was ich mit meiner Überschrift meine? Nunja – eigentlich ist es nicht die richtige Zeit für Hamantaschen. Das leckere Gebäck wird nämlich im jüdischen Jahreskreis zum Purimfest gereicht. Und das findet immer im März statt (2018 genauer gesagt am 2. März). Aber: Ich bin ja nicht so und finde den Gedanken wunderbar, jüdisches Gebäck auf dem weihnachtlichen Keksteller zu reichen, neben orientalischem Backwerk und traditionellen österreichischen Keksen.

Die Hamantaschen sind so einfach, dass selbst ich sie problemlos backen kann. Was heißt: Du wirst leichtes Keksspiel haben. Das Besondere an ihnen ist der Teig, denn der ist nicht aus „altbekanntem“ Mürbteig – sprich kalter Butter, Zucker und Mehl. Es ist vielmehr ein Topfenteig, aus dem die Hamantaschen gebacken werden. Dadurch wirds einfach, die leckeren Dreiecke zu falten. Ich habe noch etwas Kardamom in den Teig gegeben, damit er etwas Frische bekommt. Und bei der Marmelade habe ich mich an klassische Erdbeermarmelade gehalten. Du kannst natürlich auch andere nehmen – zum Beispiel Preiselbeeren oder Hagebutte.

Continue Reading

Snacks & Sonstiges

Kastanien-Biscotti mit Mandeln | doppelt gebacken hält besser.

Dezember 6, 2017
Kastanien-Biscotti

Komm, mach es dir mit mir gemütlich. Setz dich, ruh dich aus, knuspere ein bisschen. Am besten diese Kastanien-Biscotti nach italienischem Rezept, die mit so wenigen Zutaten auskommen und dennoch etwas ganz besonderes sind.

Ist denn nicht diese Zeit vor Weihnachten genau dazu da, um es einmal besinnlich zu haben? Stressig ist es ohnehin das ganze Jahr über. Darum mach dir heute keine Gedanken über die Kekskrümel auf dem Sofa. Die kannst du morgen auch noch wegputzen.

Außerdem krümeln die Biscotti sowieso kaum, sie sind nämlich doppelt gebacken und trotzdem saftig. Das Kastanienmehl gibt den Biscotti einen wunderbar nussigen Geschmack, der natürlich sehr an Maroni erinnert. Perfekt also für die Vorweihnachtszeit.

Continue Reading

Snacks & Sonstiges

Apfel-Hafer-Cookies | die schlampigen Schwestern der Weihnachtskekse.

Dezember 3, 2017
Saftige Apfel-Cookies mit Haferflocken

Cookies – jawohl! Cookies sind die unordentlichen, chaotischen Schwestern der Kekse – und mir wohl darum so sympathisch. Warum ich sie sonst mag? Man braucht kein eiskaltes Händchen dafür, die Butter darf und soll sogar weich sein und auf Schönheitsmakel legt hier niemand besonderen Wert. Lasst uns doch mehr Cookies machen! Diese Variante hier gaukelt uns mit Apfel und Hafer im Teig sogar fast vor, gesund zu sein. Ich muss dich aber leider enttäuschen: Gesund sind die Apfel-Hafer-Cookies leider nicht ganz.

Diese Cookies stellen den perfekten Übergang zwischen Herbst und Weihnachtszeit dar. Sie sind Kekse – aber noch keine wunderbar verzierten in Sternform. Außerdem sind Zimt und Muskatnuss im Teig, die den Cookies ein warmes Aroma geben. Der Apfel macht sie herrlich weich und chewy. Wenn du also jetzt schon eine Ausrede für Weihnachtskekse brauchst, hast du sie hiermit gefunden!

Hier geht’s zum Rezept

Snacks & Sonstiges

Cremiger Toffee-Cider | DIE Alternative zu Glühwein & Co.

November 29, 2017
Cremiger Toffee-Cider mit Karamellcreme

Wenn du in Salzburg wohnst, und dann noch dazu im weihnachtlichen Epizentrum zwischen (ungelogen!) fünf Adventmärkten, bist du spätestens Mitte Dezember Punsch und alles was so ähnlich schmeckt satt. Versteht mich nicht falsch: Es ist einfach traumhaft hier zur Adventzeit. tausend Lichter, romantische Stimmung, Tannenduft und Maroni an jeder Ecke. Und eben auch der Glühwein. Genau für diesen Fall von akuter Punschübersättigung habe ich eine Alternative für dich: herrlich cremigen Toffee-Cider!

Der warme Apfelschaumwein wird mit Sahne und Karamellcreme zu einem dekadenten Drink, der dir das Warten aufs Christkind versüßt. Je nach persönlichem Geschmack kannst du für den Cider natürlich jede Sorte nehmen, die du möchtest, nur roten Beeren-Cider kann ich dafür nicht empfehlen.

Sollten Kinder mit dabei sein, probiere die alkoholfreie Variante mit Apfelsaft anstatt Cider!

Hier geht’s zum Rezept

Snacks & Sonstiges

Zimt-Schoko-Bällchen | Brownie küsst Keks.

November 26, 2017
Rezept für herrlich saftige Zimt-Schoko-Bällchen

Mein Verhältnis zu Keksen? Nicht existent. Oder irreparabel zerstört. Such’s dir aus! Und alle Jahre wieder ein Thema, über das ich dich gerne am Laufenden halte. ABER: Es gibt Hoffnung. Jedes Weihnachten probiere ich erneut, Ausnahmen von der Regel zu finden. Kekse, die sogar ich, mit meinen zwei linken Händen, hinbekomme. Und was soll ich sagen: 2017 ist mein Keksjahr! 2017 kann ich dir nicht nur ein Keksrezept präsentieren, sondern gleich fünf. 5!!! Ob ich dafür vielleicht irgendein anderes Talent verloren habe? Wir werden es spätestens zu Ostern sehen.

Den Anfang machen heuer die Zimt-Schoko-Bällchen. Sie sind die perfekte Fusion aus Brownie und Keks. Außen knusprig, innen weich und wahnsinnig schokoladig. Genauso wie bei Brownies ist ihr Teig in nur wenigen Handgriffen zusammengerührt. Beim Backen springt der in Staubzucker gerollte Teig auf und lässt wunderhübsche kleine Schokokrater entstehen. Ehrlich, ich bin ganz verliebt in die kleinen Schokokugeln.

Continue Reading

Frühstück Snacks & Sonstiges

Tahini-Kakao | über meine Obsession mit ersten Malen.

November 22, 2017
Tahini-Kakao mit Marshmallows

Wann hast du das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht? Mir passiert das ständig – und es fühlt sich verdammt gut an! Meine Obsession mit den ersten Malen liegt vielleicht an dieser einen Folge von How I met your mother, in der Lily und Marshall große Panik haben, zu alt für erste Male zu sein.

Dabei stimmt das doch gar nicht! Man ist nie zu alt, zu erfahren, zu lange zusammen, zu-irgendwas um Dinge zum ersten Mal zu tun.

Dieser Kakao ist das beste Beispiel dafür. Ich bin nun schon seit mehr als vier Jahren Foodbloggerin und habe noch nie selbst einen Kakao gekocht. Also so richtig – nicht nur Kakaopulver mit Milch übergossen. Mein erstes Mal hat sich ausgezahlt: Der Tahini-Kakao schmeckt so gut, dass es nicht nur bei diesem einen Mal blieb. Er ist nicht zu süß und das Tahini gibt ihm einen herrlich nussigen Geschmack. Außerdem habe ich Kokosmilch verwendet, da die meinem Körper einfach besser bekommt als ein großes Glas Kuhmilch.

Aber zurück zu den Dingen, die du vorher noch nie getan hast. Du wirst verwundert sein wie einfach es ist, sie zu finden! Warst du zum Beispiel schon einmal auf einer Vernissage? Hast ein Restaurant ganz alleine besucht? Hast dich in ein Gipfelkreuz eingeschrieben? Einem Obdachlosen Geld gegeben? Dich mit einem Unbekannten unterhalten? Der Supermarktkassiererin einen schönen Abend gewünscht? Beim Kartenspielen geschummelt? Einen Brief an deine Eltern geschrieben? Brot gebacken? Bist mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Arbeit gefahren? Hast eine Stunde lang einfach nichts getan? Hast für dich selbst Blumen gekauft? Hast eine lokale Sportgruppe besucht und bist mit ihnen Laufen gegangen? …

Continue Reading

Snacks & Sonstiges

Sonnenblumenkernmilch | und ein bisschen Wissenswertes übers Einweichen.

Oktober 15, 2017
einfache Sonnenblumenkernmilch

Long time no nutmilk! Dieses Mal wieder etwas abgefahrenes, nachdem du ja schon Mandelmilch oder Reismilch selbst herstellen kannst. Nämlich: Sonnenblumenkernmilch! Halleluja! Du kannst nämlich aus fast allen Getreiden, Nüssen oder Saaten Milch herstellen, wenn du nur ein paar Kniffe kennst.

Bevor wir loslegen möchte ich dir als „Servicemedium“ ein paar Hinweise geben, warum es so wichtig ist, Nüsse und Saaten vor dem Verarbeiten einzuweichen. Denn bis auf ein paar Ausnahmen, wie Cashewnüsse, solltest du das unbedingt immer machen.

Warum du Nüsse & Samen für Milch immer einweichen solltest

Nüsse, Samen und Getreide enthalten wahnsinnig viel Nährstoffe, die unserem Köper gut tun. Gleichzeitig sind aber auch einige natürliche „Gifte“ enthalten, die die Produkte vor „Eindringlingen“ schützen sollen. Schließlich sind sie ja von Natur aus schutzlos, und so hat ihnen Mutter Natur eine Schutzhülle gegeben, die sie vom vorzeitigen Keimen zurückhält.

Durch das Einweichen entfernen wir diese und machen die Milch – in diesem Fall Sonnenblumenkernmilch – so gesund. Was bedeutet das genau?

// Es entfernt Anti-Nährstoffe wie Phtalate, Tannine oder Goitrogene.

// Es neutralisiert Enzymhemmer.

// Es steigert die Kraft von Nährstoffen wie Vitamin B.

// Dein Körper kann so die Proteine einfacher aufnehmen.

// Es fördert das Wachstum von gesunden Enzymen für eine gute Verdauung.

Ist dir vielleicht schonmal aufgefallen, dass du Bauchschmerzen bekommst, wenn du zuviel rohe Nüsse oder Samen isst? Das kommt von genau diesem natürlichen Schutzmantel, der die Samen vor Insekten oder vor vorzeitigem Keimen wappnen soll. Durchs Einweichen beugen wir dem vor.

Aber nun zur Sonnenblumenkernmilch selbst: Sie schmeckt – oh welch Wunder! – nach Sonnenblumenkernen. Und das liebe ich! Zusätzlich gebe ich noch ein paar Datteln in die Milch, das macht sie angenehm süß und „leichter“ zu trinken, wenn du sie zum Beispiel zu Müsli genießen möchtest. Lass dich von der Farbe der Milch nicht ablenken, die kommt von den Datteln.

Continue Reading