Kuchen/Torten

Chocolate Chip Cookies mit kandierten Walnüssen | für Sommer-Rebellen.

Juni 16, 2019
Chocolate Chip Cookies mit kandierten Walnüssen

Nun gut. Während ich dieses Rezept tippe ist es 20:58 Uhr und es hat noch immer 27 Grad. Also vielleicht nicht gerade das Wetter für Rezepte mit Schokolade. Aber was soll ich sagen: Bei diesem Rezept für Chocolate Chip Cookies ging einiges schief, bis es dann doch noch gut ging.

Denn eigentlich wollte ich Cookie Bars backen, aber die wollten einfach nicht abkühlen, waren stundenlang klebrig, hatten eine seltsame Konsistenz die an flüssige Autoreifen erinnerte und klebten derart an den Zähnen fest, dass man wirklich Angst beim Naschen haben musste. So blieb mir nur ein kläglicher Blick in den Vorratsschrank – und der war nicht gerade gut gefüllt.

Was ein Foodblogger immer kann, ist aus der Not eine Tugend machen. Und die Tugend heißt Chocolate Chip Cookies mit kandierten Walnüssen. Die Cookies sind wirklich einfach gebacken und kommen ganz ohne Mixer aus. Pluspunkt!

Kandierte Walnüsse klingen vielleicht etwas posh, sind aber im Handumdrehen gemacht und werten die Kekse so richtig auf. Ausserdem habe ich sie mit extragroßen Chocolate Chips gebacken, die die Cookies durchziehen.

Am Ende haben die Cookies den perfekten Mix aus weich und knusprig, süß und schokoladig, knusprig und leicht. Probier sie also am besten gleich aus – trotz Sommertemperaturen.

Die Schokocookies sind

  • knusprig und saftig zugleich
  • die kandierten Walnüsse geben den Cookies die besondere Konsistenz
  • mit einer Extraportion Schokolade gebacken
  • ohne Mixer in nur einer Schüssel zusammengemischt
  • eine besondere Variante des Keksklassikers
Chocolate Chip Cookies mit kandierten Walnüssen

Chocolate Chip Cookies mit kandierten Walnüssen – für 12 bis 15 Stück

Für die kandierten Walnüsse

  • eine Handvoll Walnüsse
  • 1 EL Butter
  • 2 EL brauner Zucker
  • eine Prise Zimt

Für die Cookies

  • 110 g Butter, geschmolzen
  • 110 g brauner Zucker
  • 2 EL Kristallzucker
  • 1 Ei
  • 160 g glattes Weizenmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 140 g Chocolate Chips

Als erstes beginnen wir damit, die Walnüsse zu kandieren. Die Nüsse dafür grob in Stücke hacken. Alle Zutaten in einer Pfanne miteinander vermischen, erhitzen und 3 bis 4 Minuten miteinander köcheln und karamellisieren lassen. Rasch auf Backpapier geben und abkühlen lassen.

Jetzt gehts an die Chocolate Chip Cookies. Dafür die geschmolzene Butter mit Zucker mit einer Teigspachtel in einer Schüssel verrühren. Das Ei dazugeben. Mehl mit Backpulver vermischen und unterheben. Zuletzt die Walnüsse und die Chocolate Chips unterheben.

Tipp: Stelle ein paar Chocolate Chips beiseite, um sie obendrauf auf die Cookies zu geben – dann sehen sie noch besser aus!

Den Cookieteig eine halbe Stunde kühlen.

Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Mit einem Löffel gleichmäßige Portionen abnehmen, zu Kugeln formen und auf dem Backblech flachdrücken. Für 10 Minuten im Ofen backen. Die Chocolate Chip Cookies sollten noch leicht weich sein, sie ziehen aber noch nach.

Chocolate Chip Cookies mit kandierten Walnüssen
Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply