Kuchen/Torten

Frischer Feigenkuchen | guten Freunden backt man einen Kuchen.

January 1, 2018
Frischer Feigenkuchen mit gemahlenen Mandeln

Weißt du wie ein Liebesbeweis ala Conny aussieht? Er hat bestimmt eine Staubzuckerschicht obendrauf! Meistens ist auch Zimt drin, Mehl und Eier. Dieser Liebesbeweis in Form eines Feigenkuchens könnte einfach nicht sein, aber trotzdem ist etwas ganz besonderes. Die Extraportion Nüsse im Teig macht ihn so saftig, dass er sich perfekt mit den Früchten verbindet. Und das griechische Jogurt hält ihn noch frischer.

Außerdem kann man seine Gefühle kaum besser zeigen als mit der Königin der Früchte – ja und damit meine ich die Feige. Wusstest du, dass eine Feige nur etwa 40 Kalorien hat? Perfekt also, wenn du bewusst naschen möchtest. Ich habe die Feigen kreisförmig auf dem Teig drapiert und während des Backens sinken die Spalten etwas im Teig ein. Es sieht einfach wunderbar rustikal aus!

Oh und noch ein weiterer Tipp! Achte beim Kauf besonders auf die Frische, denn Feigen lassen sich nicht gut lagern. Sie bleiben höchstens einen Tag lang im Kühlschrank frisch. Ich kaufe sie am liebsten auf dem Wochenmarkt, denn im Supermarkt findet man oft nur noch die matschigen Exemplare.

Der Feigenkuchen ist

  • herrlich nussig, dank der Mandeln im Teig
  • mit den frischen Feigen eine außergewöhnliche Leckerei
  • durch das griechische Jogurt lange frisch

Frischer Feigenkuchen mit Nüssen

Frischer Feigenkuchen – für eine Springform mit 18 cm Durchmesser

  • 130 g Butter, Zimmertemperatur
  • 100 g Kristallzucker
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt
  • 120 g gemahlene Mandeln
  • 65 g glattes Weizenmehl
  • eine Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 65 g griechisches Jogurt
  • 5-6 frische Feigen, geviertelt

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Springform gut fetten. In einer Schüssel mit dem Rührgerät oder Standmixer die Butter mit dem Zucker cremig aufschlagen. Die Eier einzeln untermixen und jeweils gut einarbeiten. Danach kommt die Vanille in den Feigenkuchen-Teig. In einer zweiten Schüssel die gemahlenen Mandeln mit Mehl, Salz und Zimt vermischen und zur Eiermixtur in die große Schüssel geben. Kurz durchrühren. Nun noch das griechische Jogurt in den Teig geben. Den Teig gleichmäßig in die Backform streichen.

Die Feigen dekorativ im Kreis auf dem Teig drapieren und nur ein wenig hinein drücken. Den Feigenkuchen auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen, dann die Hitze auf 170 Grad reduzieren und weitere 35-40 Minuten backen. Unbedingt Stäbchenprobe machen, denn die Feigen können die Backzeit etwas beeinflussen.

Feigenkuchen aus dem Ofen holen und eine Weile abkühlen lassen, bevor du ihn aus der Springform löst.

einfacher Feigenkuchen mit einer Extraportion Nüssen

Pssst: Ganz aus der Anfangszeit des Blogs kann ich dir sogar noch zwei weitere Feigenkuchen-Rezepte anbieten, deren Fotos aber … nun ja … nicht gerade eine Meisterleistung sind:

// Feigenkuchen mit Maismehl und Rosmarinsirup

// Frühstückskuchen mit frischen Feigen

Wenn du klickst musst du mir aber versprechen, nicht zu lachen!

Feigenkuchen mit frischen Früchten und Nüssen

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply