Dessert

Oreo-Schokotartelettes mit Kirschen | Schokolade hat immer Saison

Juli 16, 2014
Oreo-Schokotartelettes mit Kirschen, Oreo, Schokolade, Tartelettes, Kirschtarts, Kirschtarteletts, Sommerbacken, Sommerdessert, Dessert, Ganache, Zartbitter-Schokolade, Zartbitter

Auch im Sommer geht’s einfach nicht ohne Schokolade. Sie passt perfekt zu Beeren, Pfirsichen und den vielen anderen Geschenken des Sommers. Aber manchmal, so wie heute, darf auch mal die Schokolade den Ton angeben. Schließlich besinnen wir uns spätestens im November wieder auf ihre tröstenden Eigenschaften, wieso also nicht jetzt schon im Sommer damit anfangen?

Best of both worlds sind bei diesen Tartelettes vereint: Zartbittere Schokolade trifft auf süß-saftige Kirschen. Das ist nicht nur eine Farbexplosion der besonderen Art, sondern schmeckt auch noch himmlisch! Besonders mag ich es, in die prallen Kirschen zu beissen, sodass sich ihr Geschmack mit der intensiven Schokoladenganache vereint.

Oreo-Schokotartelettes mit Kirschen, Oreo, Schokolade, Tartelettes, Kirschtarts, Kirschtarteletts, Sommerbacken, Sommerdessert, Dessert, Ganache, Zartbitter-Schokolade, Zartbitter

Oreo-Schokotartelettes mit Kirschen – für 2 Stück mit 12 cm Durchmesser

  • 35 Oreohälften ohne Creme
  • 50 g Butter
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 ml Schlagsahne
  • 2 Handvoll Süßkirschen, gewaschen

Als erstes werden die Oreos ganz fein zerkleinert- das klappt am besten mit einem Food Processor oder dem Nudelholz (Kekse vorher in einen Gefrierbeutel geben). Die Butter schmelzen und über die Kekskrümel geben. Gut verrühren, sodass eine klebrige Masse entsteht. Die Tarteförmchen buttern und mit der Krümelmasse auslegen – den Rand nicht vergessen! Im Kühlschrank lagern, bis sie fest geworden sind. Das dauert etwa 30 Minuten bis eine Stunde, je nach Temperatur eures Kühlschranks. Für die Schokoladencreme brecht ihr die Schokolade in Stücke und gebt sie in eine Schüssel. Die Schlagsahne so lange erhitzen, bis sie beinahe kocht. Über die Schokolade geben und 1-2 Minuten stehen lassen. Die Hitze der Sahne wird die Schokolade zum Schmelzen bringen und sie in eine aromatische Creme verwandeln! Mit dem Schneebesen rühren und ihr werdet sehen, wie der Zauber geschieht! Die Creme sollte jetzt noch ein wenig abkühlen.

Die etwas abgekühlte Creme in die Tortenformen gießen und etwa 10-15 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen. Und jetzt werden die schönsten Kirschen in die Ganache gegeben, es macht überhaupt nichts, wenn bei manchen noch der Stiel dran ist – das macht den Look perfekt! Damit die Kirschen stehen bleiben, ist es nötig, dass die Creme schon ein wenig fest geworden ist.

Am besten sofort servieren.

Oreo-Schokotartelettes mit Kirschen, Oreo, Schokolade, Tartelettes, Kirschtarts, Kirschtarteletts, Sommerbacken, Sommerdessert, Dessert, Ganache, Zartbitter-Schokolade, Zartbitter

Kalorien darf man bei diesem Dessert nicht zählen – allerdings kann man sich ja auf die unzähligen Vitamine berufen, die in frischen Kirschen stecken. Ganz wunderbar stelle ich mir die Tartelettes auch mit frischem Himbeeren vor!

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Corinne von Coco's Cute Corner August 5, 2014 at 10:59

    Die sehen einfach zum reinbeissen aus! Sabber! 🙂

    Alles Liebe,
    Corinne

  • Reply Nachlese | Web-Logbuch zum Blogger-Kommentiertag Österreich 2014 | datenschmutz Blog | Ritchie Pettauer | By Ritchie Blogfried Pettauer August 3, 2014 at 18:31

    […] Noch ein grandioses Kochblog: Conny kenne ich ebenfalls durch die FH, und zwar durch die in Kufstein. Der Schwerpunkt der “Marmeladenglas-Momente” liegt auf Süßspeisen und Desserts. Die begeisterten, detaillierten Anleitungen und die herrlichen Anleitungen machen einem den Mund wässrig. So gern hätt ich jetzt ein Oreo-Schokotartelette mit Kirschen! […]

  • Reply Ritchie Blogfried Pettauer August 3, 2014 at 18:29

    Wow. Super, danke dir. Jetzt kann ich nicht einkaufen und den ganzen Sonntag an nix anderes denken…

  • Reply Angie Juli 16, 2014 at 20:51

    Was für eine tolle Idee, ich liebe Kirschen (und Oreos 🙂

    LG Angie

  • Reply Tina Juli 16, 2014 at 13:05

    Liebe Conny,

    wow, toll sehen sie aus deine Tarteletts.
    Danke für dieses sündige Rezept.

    Liebe Grüße Tina

    • Reply Conny Juli 28, 2014 at 11:19

      Dankeschön liebe Tina 🙂 Sie sind wirklich sündig!

    Leave a Reply