Einfache Schoko-Soletti-Muffins Die Soletti-Muffins mit Schokolade kombinieren süß gekommt mit salzig. Und dabei sind sie ganz einfach nachgebacken. Am besten gleich loslegen! 12 Stück 300 ml Buttermilch 150 g Soletti 250 g glattes Mehl 2 EL dunkler Backkakao Backpulver Natron 1 Ei 125 g Kristallzucker 1 Pkg. Vanillezucker
Cupcakes

Schoko-Soletti-Muffins | Auftakt zum Muffin-Monat.

Dezember 19, 2018
Soletti-Muffins mit Schokotopping

Eigentlich fällt es mir ziemlich schwer, mich an meine selbstauferlegten Redaktionspläne zu halten. Dafür bin ich scheinbar zu spontan, sprunghaft und triebgesteuert (letzteres bezieht sich vorrangig auf Schokolade).  Doch als ich letzte Woche einen Blick in eine meiner Backladen warf, in die mit den Muffinpapierln um genau zu sein, kam ich nicht umhin mich zu fragen, wie um Himmelswillen ich diese ganzen Muffinförmchen benutzen soll. Es sind viele. Sehr viele. Zu viele um sie zu zählen, geschweigedenn die Summe hier in der Öffentlichkeit publik zu machen.

Die Förmchen sind unifarben und bunt, metallisch-kitschig und samtig-stilvoll, mit Blumen und Eulen und Punkten und Löwenmuster. Es ist alles dabei, sogar sowas, von dem man nie dachte, es würde Muffinförmchen davon geben.

Daher, mein lieber Leser, starte ich heute die totale Muffin-Offensive und kündige an: Ab sofort gibts die nächsten Wochen nur noch Muffins. Muffins mit Früchten, Muffins mit Schokolade, Muffins mit Creme und Muffins mit Nüssen. So viele, um meinen Muffin-Besitz wieder rechtfertigen zu können.

Den Anfang machen diese Soletti-Muffins mit Schokolade. Dafür habe ich Soletti (also Salzgebäck) in Stücke gebrochen und in einen saftigen Muffinteig gegeben. Die Soletti-Muffins sind süß, mit einem Hauch Salz, und das Schokoladetopping passt perfekt zur fein-samtigen Textur. Noch dazu brauchst du für diese Muffins noch nicht einmal den Mixer auspacken, der Teig rührt sich einfach in zwei Schüsseln mit der Teigspachtel an.

Die Muffins sind

  • einfach gebacken und gleichzeitig raffiniert
  • durch die Soletti dezent salzig
  • ganz ohne Mixer gebacken
  • schnell im Ofen und genauso schnell vernascht

Einfache Soletti-Muffins mit Schokolade

Schoko-Soletti-Muffins – für ca. 14 Stück

  • 150 g Soletti
  • 250 g glattes Mehl
  • 2 EL dunkler Backkakao
  • 2,5 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Ei
  • 125 g Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 80 ml Pflanzenöl (*ich habe Ceres Cocoraps verwendet)
  • 300 ml Buttermilch
  • Kuvertüre + noch ein paar Soletti als Deko

Als erstes heizen wir den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor und statten das Muffinblech mit den liebsten Papierförmchen aus.

Die Soletti zerdrücken, sodass ein Mix aus Bröseln und Stückchen entsteht. Die zerdrückten Soletti mit Mehl, Kakao, Backpulver und Natron vermischen. Das Ei verquirlen und mit Zucker, Öl, Vanillezucker und Buttermilch vermischen. Diesen Mix zu den trockenen Zutaten geben. Mit einer Teigspachtel vermischen bis ein schöner, glatter Teig entsteht. Aber nicht zu lang, sonst werden die Muffins zäh.

Den Teig gleichmäßig in die Muffinförmchen geben. Auf mittlerer Schiene 20 bis 25 Minuten backen. Muffins aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.

Die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen und über die Muffins streichen. Mit den restlichen Soletti bestreuen und servieren.

Rezept für Soletti-Muffins

*kostenloses Produktsample

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Silvia Dezember 20, 2018 at 09:22

    Das klingt sehr lecker! Überhaupt super Blog, vor allem so authentisch! Würde mich sehr über noch mehr vegane (Muffin-)Rezepte freuen
    GlG Silvia

  • Leave a Reply