Kuchen/Torten

Bananenbrot mit Apfel | ohja – tatsächlich noch ein Bananenbrot.

November 4, 2018
Einfaches Bananenbrot mit Apfel

Ich weiß, ich weiß … Das letzte Bananenbrot-Rezept ist schwer zu toppen, immerhin ist es mit Nutella gebacken. Aber ich sag dir: Gib dem Bananenbrot mit Apfel eine Chance!

Diese Variante passt genauso so gut in den Herbst wie mein Bananenbrot mit Kürbis. (Du siehst, Bananenbrot-Varianten gibts hier in Hülle und Fülle …) Zwei dunkelbraun gewordene Bananen und schön säuerliche Äpfel passen wunderbar zusammen und ergeben eine Geschmacksexplosion, die geradezu in Herbstfarben leuchtet. Apropos Herbstfarben: Findest du nicht auch, dass der Kuchen an buntes Herbstlaub erinnert?

Das liegt daran, dass ich die Äpfel nicht geschält habe bevor sie in den Teig wanderten. Warum auch. Die Äpfel werden während des Backens schön weich und warum die gute Schale wegwerfen, wenn sich darunter die meisten Vitamine befinden?

Wie du dir bestimmt denken kannst ist das Bananenbrot ruckzuck fertig, wirklich einfach gebacken und hält sich ein paar Tage frisch. Das liegt auch am griechischen Jogurt im Teig.

Schnelles Rezept für Bananenbrot mit Apfel

Das Bananenbrot ist

  • super saftig
  • ganz einfach gebacken
  • mit säuerlichen Äpfeln am allerbesten
  • lange frisch
  • perfekt für den Herbst

Super saftiges Bananenbrot mit Apfel

Bananenbrot mit Apfel – für eine Kastenform mit 20 cm

  • 200 g Kristallzucker
  • 4 EL weiche Butter
  • 2 Eier
  • 2 sehr reife Bananen, zerquetscht
  • 114 g griechisches Jogurt
  • 1 TL Vanillezucker
  • 250 g glattes Weizenmehl
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 2-3 Äpfel in Würfel geschnitten

Als ersten fetten wir die Kastenform aus und heizen den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. Wenn du willst, kannst du die Kastenform auch zusätzlich mit Backpapier auslege, damit garantiert nichts kleben bleibt. In einer großen Rührschüssel die Butter mit dem Zucker verrühren. Die Konsistenz wird leicht krümelig sein. Eier einzeln dazugeben – nun wirds schon ein wenig cremiger. Als nächstes kommen die zerdrückten Bananen in den Teig, gefolgt vom griechischen Jogurt und dem Vanillezucker.

In einer zweiten Schüssel das Mehl mit Backpulver, Natron und Zimt vermischen.

Die trockenen Zutaten zu der Eiermischung in die Rührschüssel geben und kurz rühren, sodass ein schöner Teig entsteht. Zuletzt die Äpfel untermixen.

Den Bananenbrot-Teig in die Kastenform geben, glattstreichen. Auf mittlerer Schiene etwa eine Stunde lang backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Bananenbrot mit Apfel

Falls du übrigens ganz spontan Lust auf Bananenbrot hast, deine Bananen aber noch nicht braun genug sind habe ich einen Tipp für dich: Gebe die Bananen bei 200 Grad etwa eine Viertelstunde in den Backofen. Damit werden sie schön weich und aromatisch. Tag gerettet!

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply