Kuchen/Torten

Konfetti Cheesecakes | Mitzias Babyshower

Januar 30, 2016
Konfetti Cheesecake für die Babyparty

Was fällt dir bei diesen knallbunten Cheesecakes auf? Sie sind fröhlich. Winzig klein. Passen super auf eine Babyparty! Und genau die findet heute statt! Jawoll, Conny macht bei einer Babyparty mit, was schon sehr ungewöhnlich ist, aber der Babybauch meiner lieben Freundin Mitzia von Cook’n’Roll gehört einfach gefeiert.

Mitzia! Ich freu mich, dass es bald noch mehr von deiner Sorte gibt!

Darum haben ein paar tolle Bloggerinnen beschlossen, virtuell mit Mitzia zu feiern. Sie und ihren kleinen Krümel, der schon ganz bald ihr Leben komplett auf den Kopf stellen wird. Willkommen du kleiner Schatz, zu deiner ersten Fete! Schau mal, was da ein paar verrückte Hühner für dich vorbereitet haben!

Virtuelle Babyshower

Bei so einem Babyparty-Buffet kann nun wirklich nichts schief gehen! Zu gern würde ich der Party nicht nur virtuell sondern voll und ganz körperlich beiwohnen, um überall ein bisschen zu kosten. Herrlichst!

Mini Konfetti Cheesecakes

Meinereiner hat sich für kleine Konfetti Cheesecakes entschieden. Im Grunde ist es ein ganz einfaches Cheesecake-Rezept, das mit farbigen Sprinkles das gewisse Etwas bekommt. Die wandern vor dem Backen in den Teig und verwandeln die eher langweiligen Küchlein in eine Farbexplosion. Und: Sie passen so herrlich gut zu Mitzia. Sie sind bunt, fröhlich und einfach anders. So wie sie.

Konfetti Cheesecakes

Kleine Konfetti Cheesecakes – für 12 Stück

  • 75 g Karamellgebäck
  • 43 g geschmolzene Butter
  • 33 g Kristallzucker für den Boden und 100 g für die Creme
  • 330 g Frischkäse Vollfett
  • 120 g Vollfett-Jogurt
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • ein paar Tropfen Mandelextrakt
  • 2 Eier
  • eine Handvoll farbenfrohe Zucker-Konfetti (meine im Teig waren diese hier von Dr. Oetker. Obendrauf kamen Zuckerkonfetti)

Den Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen ausstatten. Jetzt kommt als erstes der Boden an die Reihe – er geht auch ganz schnell. Das Karamellgebäck im  Mixer fein zerkleinern, sodass kleine Krümel entstehen. Mit geschmolzener Butter und 33 g Kristallzucker vermischen. Die leicht klebrige Mischung auf die Muffin-Böden verteilen und mit einem Löffel glatt drücken. Im Backofen auf mittlerer Schiene 7 Minuten backen, herausholen und leicht abkühlen lassen.

Während die Böden abkühlen gehts an die Cheesecake-Schicht. Dafür den Frischkäse mit dem restlichen Kristallzucker im Standmixer cremig aufschlagen. Das dauert etwa 2 bis 3 Minuten. Jogurt, Vanille-Extrakt und Mandel-Extrakt dazu rühren. Auf kleinster Stufe die beiden Eier dazu geben, eins nach dem anderen. Als letztes kommen die bunten Streussel in den Teig. Ich habe sie mit einer Spachtel vorsichtig untergehoben, damit sie ihre Farbe nicht verlieren. Die Creme auf die Böden gießen und mit ein paar weiteren Konfetti bestreuen. Im unteren Dritte des Backofens für 45 bis 50 Minuten backen. Während des Backens werden die Cheesecakes aufgehen und dann wieder zusammenfallen. Da ist okay – Cheesecakes sind so!

Nach der Stunde Backzeit den Ofen einen Spalt öffnen, die Temperatur ausschalten und die Cheesecakes noch etwa eine Stunde drin lassen. Danach aus dem Ofen holen und über Nacht kühl stellen. Erst dann bekommen die Käsekuchen ihre cremige, kompakte Konsistenz. Ich habe die Konfetti Cheesecakes vor dem Servieren noch von den Papierförmchen befreut, damit die bunten Streusseln besser zur Geltung kommen.

kleine Konfetti Cheesecakes

Liebe Mitzia! Ich wünsche dir von Herzen alles alles Gute für dich, für deinen Krümel, für deinen Liebsten und für euch als Familie! Alles Glück der Welt wird bei euch sein, da bin ich mir sicher!

Mini-Cheesecake mit Funfetti

Danke an dieser Stelle auch an Verena fürs Organisieren der Babyparty und Angelika für den tollen Banner!

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Die Backprinzessin Februar 8, 2016 at 16:41

    oh, wie süss, so eine virtuelle Babyparty 🙂 Damit habt ihr nun bestimmt einen Trend gesetzt!

    Cheesecakes sind immer einen tolle Idee, sehr lecker…

    Der Mitzi wünsche ich natürlich auch noch alles Gute!

    Lg Sabine

  • Reply mitzia | cooknroll.at Februar 1, 2016 at 18:35

    Ui, Conny… 10 Punkte auf ganzer Linie und in allen Farben 😉

    Nicht nur, dass die Cheesecakes einfach entzückend und im wahrsten Sinne des Wortes „zum Auffressen“ aussehen, auch deine Worte haben mich sehr gefreut… wobei sicher nicht jeder zustimmen würde bei „Mitzia! Ich freu mich, dass es bald noch mehr von deiner Sorte gibt!“ lol.

    Danke, für diese tolle Überraschung!

    xoxo
    Mitzia

  • Reply Diana Januar 30, 2016 at 18:51

    Wäre die Party nicht virtuell gewesen, hätte ich bestimmt mehr als ein Stück gegessen…denn ich liebe Cheesecake…süße Idee mit dem Konfetti.

  • Leave a Reply