Dessert

Rumkugeln | ein Klassiker aus meiner Kindheit

November 26, 2013
Rumkugeln

Es gibt so manche Dinge, die mir ganz besonders in Erinnerung sind, wenn ich an die ersten Weihnachtsfeste zurückblicke. Das erleichternde Glöckchenklingeln vor der Bescherung zum Beispiel, festliche Familienessen und natürlich Kekse. Meine Mama ist eine Meisterin im Kekserlbacken, nur leider habe ich das nicht von ihr geerbt. Zu ungeduldig bin ich für die Feinarbeit. Etwas ganz Besonderes waren auch immer die Rumkugeln. Am besten in bunten Streusseln und kleiner Papierhülle gekleidet.

Solche Pralinen habe ich heute für euch. Nicht nur, weil bald Weihnachten ist und so manche Erinnerungen wieder ihren Weg ins Bewusstsein finden, sondern auch weil bei Dila gerade ein Blogevent zum Thema „Weihnachten deiner Kindheit“ stattfindet. Die Rumkugeln von heute präsentieren sich diesmal aber eher in elegantem, modernen Kleid. Ich bin ja schließlich auch erwachsen geworden.

Rumkugeln

Rumkugeln – für ca. 30 Stück

  • 250 g Schokokuchen
  • 2 EL brauner Rum
  • 60 ml Wasser
  • 60 g Kokosfett
  • 30 g Staubzucker
  • 10 g Kakaopulver
  • ½ Pkg. Vanillezucker
  • ½ Fläschchen Rumaroma
  • Schokostreussel oder anderer Dekor nach Wahl

Den Kuchen über einer Schüssel sehr fein zerbröseln. Mit dem Wasser, Rumaroma und Rum beträufeln und etwas durchziehen lassen. Währenddessen das Kokosfett zerlassen und abkühlen lassen. Staubzucker, Kakao, Vanillezucker und Kokosfett zur Kuchenmasse geben und gut verrühren. Je nach Bedarf und Geschmack noch etwas Zucker, Aromen oder Flüssigkeite dazu geben. Aus dieser Masse lassen sich nun Kugeln formen. Die Kugeln in Schokostreussel rollen und zum fest werden mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Rumkugeln

Kommt euch nicht auch so vor, als wären die Rumkugeln immer als erstes vom Keksteller verschwunden?

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Dila Dezember 9, 2013 at 14:18

    Hi Conny,

    wollt nur kurz Bescheid geben, dass die Abstimmung für das beste Rezept jetzt online ist 🙂 http://onlinevoten.de/poll/22410-welches-gericht-ist-der-gewinner/

    Viele Grüße
    Dila

    • Reply Conny Dezember 10, 2013 at 08:59

      Hi Dila,
      hab schon abgestimmt 🙂
      Alles Liebe,
      Conny

  • Reply Chloé November 28, 2013 at 10:46

    Oh, die machen wir zu Weihnachten auch immer *-*
    Sündhaft leckere kleine Kalorienbomben. 🙂

    ♥, Chloé

    • Reply Conny Dezember 4, 2013 at 08:20

      Ohja Chloé, die sind tatsächlich sündhaft. Dafür aber auch sündhaft lecker! 🙂

    Leave a Reply