Bärlauch-Pesto Super-einfaches Bärlauchpesto für den schnellen Guster zwischendurch 1 Glas eine gute Handvoll frischer Bärlauch 50 g geriebener Parmesan 100 g Nüsse 250 ml Rapsöl Zitronensaft Salz & Pfeffer
Vegetarisch

Bärlauchpesto | ideal zum Allein-Essen.

April 6, 2016
leckeres Bärlauchpesto

Bärlauchpesto ist klasse! Es schmeckt würzig, ist so wunderbar cremig und schmiegt sich perfekt an unsere liebsten Kohlehydrat-Helden. Es hat jedoch einen entscheidenden Nachteil: den „Duft“.

Solltest du also etwas vorhaben, lass lieber die Finger vom Bärlauchpesto. Außer, du bist schon verheiratet oder so lange mit deinem Schatz zusammen, dass euch auch eine Portion Bärlauch-Aroma den romantischen Abend nicht zerstört.

Isst gut gern allein? Dann mach dir Bärlauchpesto!

Bärlauchpesto ist also die perfekte Sauce für Singles, Strohwitwen und -Witwerer und Menschen, die gerne allein beim Essen sitzen. Das Pesto ist zudem ganz einfach gemacht. Einfach alle Zutaten in den Blender geben und zu einer Creme verarbeiten. Anders als bei Basilikumpesto greife ich bei der Bärlauchversion gerne zu Rapsöl anstatt Olivenöl. Das Rapsöl ist neutraler im Geschmack und bringt das Bärlaucharoma noch mehr heraus.

Das Bärlauchpesto ist

  • jedes Jahr wieder ein Genuss
  • nichts für dich, wenn du noch schmusen möchtest
  • ganz einfach gemacht
  • jeden Frühling wieder Pflicht auf dem Speiseplan

Bärlauchpesto-Rezept

Bärlauchpesto – für ein großes Schraubglas

  • eine gute Handvoll frischer Bärlauch
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 100 g Nüsse – ich habe Mandeln und Haselnüsse gemischt
  • 250 ml Rapsöl
  • ein Spritzer Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Den Bärlauch waschen, trockentupfen und grob schneiden. Bärlauch, Parmesan, Nüsse und das Rapsöl in einen Blender geben und so lange mixen, bis eine schön glatte Masse entsteht. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und in Schraubgläser füllen.

Bärlauchpesto mit Bärlauch

Das Pesto schmeckt übrigens nicht nur zu Pasta. Über warme Kartoffeln, zwischen Lasagneblättern oder als Füllung für Germteig tut es einen mindestens genauso guten Job.

Rezept für Bärlauchpesto

Ich sammle den Bärlauch übrigens immer selbst. Ein paar Büscbel davon wachsen bei uns zwar im Garten, mehr geht sich damit aber nicht aus. Dafür verrate ich dir einfach meine Bärlauch-Platzerl rund um Salzburg:

  • In den Oberndorfer Auen entlang der Salzach – hier leuchtet es nur so grün zwischen den Bäumen. Außerdem lässt sich das super mit einem Spaziergang am Fluss verbinden.
  • In Bergheim neben dem Freibad fühlt sich Bärlauch auch wie zuhause.
  • Näher in der Stadt wächst der Bärlauch bei den Wiesen entlang der Alpenstraße Richtung Anif.
  • Mitten in der Stadt, genauer auf dem Mönchsberg, wächst er auch, unser stinkiger Freund.
Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply