Snacks & Sonstiges Vegetarisch

Fatair mit Feta und Basilikum | Finale meiner Mezzeserie.

Oktober 10, 2018
Fatair sind orientalische Mezze mit Feta und Basilikum-Füllung

Heute findet meine kleine Mini-Serie zu orientalischen Mezze den wunderhübschen Höhepunkt: Fatair mit Feta und Basilikum! Die Teigtaschen aus Germteig werden mit Feta, Safran und allerhand Gewürzen gefüllt, gefalten und im Ofen gebacken. Sie sind meine absoluten Favoriten auf der Mezzeplatte und ich kann einfach nicht genug von ihnen bekommen.

Die schöne Gelbfärbung des Teigs kommt von Safran – und den schmeckst du auch! Der Teig ist aus Germ und wird damit schön luftig, das Falten in kleine Dreiecke fällt dir bestimmt leicht. Was ich aber ganz besonders mag: Die Fatair sind perfekte kleine Happen, die wie gemacht sind zum Teilen.

Was auf der Mezze-Platte sonst noch nicht fehlen darf? Baba Ganoush, Tabouleh und mein orientalischer Karottensalat.

Die Fatair sind

  • einfacher gemacht als du denkst
  • wunderhübsch anzusehen
  • der perfekte Snack zu einem Glas Wein
  • von Natur aus vegetarisch
  • ganz besonders im Geschmack
  • aus luftigem Germteig

Fatair sind orientalische Mezze mit Feta und Basilikum-Füllung

Fatair – Teigtaschen mit Feta und Basilikum – für etwa 10 Stück

  • 300 g glattes Weizenmehl
  • 1 TL Trockengerm
  • 1/4 TL Kurkuma
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/4 TL Safranfäden
  • 3 Stängel Basilikum
  • 1 Ei
  • 150 g Feta
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 Msp. Cayennepfeffer

Das Mehl in eine Schüssel geben und mit der Hefe, einem halben TL Salz und Kurkuma vermischen. 120 ml lauwarmes Wasser und 2 EL Öl hineingießen. Etwa 5 Minuten kneten, bis sich ein elastischer Teig bildet. Durch den Kurkuma wird der Teig schön gelb. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen.

Safran und eine Prise Salz in einem Mörser fein zerreiben. Basilikum waschen und die Blätter grob schneiden. Das Ei verquirlen. Feta zerbröckeln und mit Safran, Basilikum und Ei vermischen. Mit Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig ausrollen und Kreise mit etwa 7 Zentimetern ausstechen. Das geht super mit Tortenringen oder auch mit Trinkgläsern, falls du keinen Ausstecher zur Hand hast. Teigplatten zu Ovalen auseinanderziehen und in die Mitte etwas von der Feta-Füllung geben. Die Längsseiten um die Füllung hochziehen und die äußeren Spitzen zusammendrücken, sodass kleine Schiffchen entstehen.

Auf ein Backblech geben und im Ofen auf mittlerer Schiene etwa 12 Minuten goldbraun backen.

Fatair sind orientalische Mezze mit Feta und Basilikum-Füllung

Inspiration aus dem Buch „Mezze – ein magischer Genuss“ von Bettina Matthaei und Mohamad Salameh

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Natascha Oktober 10, 2018 at 08:19

    Liebe Conny, das schaut ja köstlich aus. Die muss ich unbedingt bei meiner nächsten Party ausprobieren. Ich werde dann berichten.

    lg

    Natascha

  • Leave a Reply