Dessert Frühstück

Gesunder Pfirsich-Crumble | glutenfrei, ohne Butter, ohne raffinierten Zucker, vegan

Juli 7, 2019
Richtig gesunder Pfirsich-Crumble

„Gesund“ ist bei diesem Pfirsich-Crumble tatsächlich keine Übertreibung! Ich habe nämlich alle Zutaten ausgetauscht, die sich normalerweise direkt vom Crumble auf unsere Hüften legen.

Da wäre zum Beispiel das tierische Fett. Anstatt Butter wandert nur ein ganz kleines bisschen Kokosöl in die Streusel. Die geben ihm nicht nur die crunchy Konsistenz (Granola lässt grüßen!) sondern auch noch einen herrlichem Geschmack nach Kokosnuss.

Oder das Mehl. Anstatt mehrfach verarbeitetem Weizenmehl nehmen wir Haferflocken und Haferkleie in der glutenfreien Variante. Obendrein verleihen die dem Pfirsich-Crumble den gewissen Biss.

Den raffinierten Zucker habe ich gegen Ahornsirup aus biologischer Produktion getauscht. Gerne kannst du den Ahornsirup gegen Honig tauschen, dann ist der Crumble aber nicht mehr vegan! Ahornsirup hat eine feine Karamellnote, die super mit den restlichen Streuselzutaten harmoniert.

Was jetzt nach einem etwas spaßlosen Gemisch klingt, schmeckt einfach herrlich! Mir kommt vor, dass die Pfirsiche noch aromatischer werden, wenn sie lauwarm sind. Genieße den Pfirsich-Crumble also am besten noch warm aus dem Ofen.

Der Crumble ist

  • ganz einfach gemacht
  • ein ideales Sommerdessert oder Frühstück
  • am allerbesten mit vollreifen Früchten
  • ohne Gluten
  • ohne Butter
  • ohne raffinierten Zucker
  • von Natur aus vegan
  • auch mit anderem Obst ein Gedicht
Pfirsich-Crumble ohne raffinierten Zucker, ohne Gluten und ohne Butter

Gesunder Pfirsich-Crumble – für 2 Portionen

  • 3-4 reife Pfirsiche
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 25 g Haferflocken
  • 25 Haferkleie
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • ein halber TL Zimt

Als erstes heizen wir den Backofen auf 180 Ober-/Unterhitze vor.

Die Pfirsiche waschen, vom Kern lösen und in Stücke schneiden. Pfirsiche mit Kokosblütenzucker mischen und in eine Auflaufform geben.

Haferflocken, Haferkleie, Haselnüsse, Zimt, Kokosöl und Ahornsirup in einer Schüssel entweder mit den Händen oder zwei Löffeln und groben Krümeln vermischen.

Streuse über die Pfirsiche geben. Im Backofen auf mittlerer Schiene 15 bis 20 Minuten backen.

Wenn du willst gleich lauwarm vernaschen!

Pfirsich-Crumble mit Haferflocken und Kokosöl

Tipp: Wenn du den Crumble als Dessert servierst, passt eine Kugel Vanilleeis ganz vorzüglich dazu.

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply