Kuchen/Torten

Haferdonuts mit Sprinkle-Topping | Ich sag nie wieder “Nie wieder”.

October 24, 2017
Haferdonuts mit Sprinkles auf der Ahornsirup-Glasur

Deutschrap-Fans weghören: Ich habe tatsächlich einen Song von Nimo für meinen Blogtitel missbraucht. Während ich in einen der Haferdonuts beiße, muss ich nämlich daran denken wie oft ich ganz laut “Nie wieder” gerufen hab. Du kannst natürlich erahnen wie oft ich kurz darauf über genau das lachen musste – fast ein wenig beschämt. Manchmal wütend. Heute enttäuscht, aufgewühlt. Ein bisschen zu emotional. Beim letzten Mal “Nie wieder” gings nämlich weder um Zucker noch um Kohlehydrate sondern um die Liebe:

Nie wieder werd ich mich verlieben. Ich bleibe allein, werde eine Crazy Cat Lady und mach es mir mit all meinen Seltsamkeiten so richtig gemütlich.

Denkste. Haferdonut Nummer zwei wandert in meinen Mund.

Dienstag sag ich noch: “Nie wieder verlieb ich mich”
Donnerstag ist es schonwieder um mich geschehen.
Freitag und Samstag schwebe ich auf Wolke 7. Das “Nie wieder” längst vergessen. Ständige Blicke auf die Uhr, extrafrühes Einschlafen damit die Zeit schneller vergeht.
Sonntag erreicht die Nervosität seinen Zenit. Doch alles ist perfekt. Wunde Lippen vom Küssen. Tanzende Gedanken. Das “Nie wieder” wird zum vorsichtigen “Vielleicht ja doch”.
Montagfrüh, 07.30 Uhr. Verlegen aufwachen. Warme Haut schnuppern. Dann ein fremdes “Das ist mir zu viel Nähe”.
Dienstag: “Nie wieder verlieb ich mich”

Haferdonuts mit Sprinkle-Topping

Haferdonuts mit Sprinkle-Topping – für 8 Stück Minidonuts

  • 95 g Vollkornmehl
  • 30 g Hafermehl
  • 80 g brauner Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1/4 TL Zimt
  • 75 g Milch
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt
  • 65 g Staubzucker
  • 1 EL Ahornsirup
  • bunte Streusel

Den Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Minidonut-Blech gut fetten und wenn du möchtest mit Mehl ausstäuben. In einer Schüssel die beiden Mehlsorten, das Backpulver und die Gewürze vermischen. In einer zweiten Schüssel das Ei mit Milch, Zucker und Vanille glatt rühren. Nun die trockenen Zutaten zu den nassen geben verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Den Teig in die Minidonut-Form füllen und auf mittlerer Schiene 8 Minuten backen. Die Donuts ganz abkühlen lassen und dann gehts an die Glasur.

Für die Glasur der Haferdonuts den Staubzucker mit Ahornsirup verrühren, sodass keine Krümel mehr übrig sind. In eine zweite Schüssel die bunten Streusel füllen. Die Haferdonuts zuerst in die Glasur tunken und dann in die bunten Streusel. Auf einem Kuchengitter trocknen lassen.

Haferdonuts mit Ahornsirup-Glasur

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Yvonne October 24, 2017 at 10:12

    Irgendwann brauch ich doch noch so ein Donut-Blech ^^ Nur wohin damit?
    Die sehen richtig köstlich aus und die Kombi hört sich wirklich grandios an.
    Liebe Conny – ich wünsch Dir alles Glück der Welt!! Irgendwann passt es wieder… bestimmt!
    Liebe Grüße, Yvonne

  • Leave a Reply