Kuchen/Torten

Himbeer-Kokos-Scones | was Backen mit Physik zu tun hat.

August 21, 2016
Sommer-Gebäck: vegane Himbeer Kokos Scones

Das mit der Ehre werfe ich für dieses Scone-Rezept gerne über Bord. Ja ich weiß, dass man das liebste Gebäck der Briten eigentlich nicht mit irgendwas kombiniert – und schon gar nicht vegan! zubereitet – sondern gefälligst pur backen soll. Aber ich kann nunmal nicht anders, die Experimentierfreude liegt uns Foodbloggern ja quasi im Blut und alles immer gleich zu machen wäre auf die Dauer ja auch recht langweilig. Ich darf dir aber heute ein Geheimnis verraten: Eben diese Experimentierfreude wird mir des öfteren zum Verhängnis. Eigentlich ist es ja logisch: Wer viel ausprobiert muss auch damit rechnen, dass ab und zu etwas schief geht. Und weil Backen ja im Grunde auch etwas sehr physikalisches ist, und ich da in der Schule nicht so gut aufgepasst habe, passiert das zuweilen. Aber heute hab ich ein Rezept für dich, das jeglichen Gesetzen der Physik strotzt und richtig gut gelungen ist.

Backen ist ja eigentlich Physik. Nur leckerer!

Daher präsentiere ich dir heute: Vegane Himbeer-Kokos-Scones! In den Scones steckt das Vierfache aus der Kokosnuss: Kokosöl, Kokosmilch, Kokosflocken und Kokosblütenzucker. Letzterer gibt dem englischen Teegebäck eine wunderbar karamellige Note und ist nicht ganz so ungesund wie weißer raffinierter Zucker. Ich liebe an den Scones die kleinen Himbeerinseln. Sie haben eine gewisse Säure in sich, die mit der Süße der Himbeeren eine perfekte Symbiose eingeht. Wenn du möchtest kannst du die veganen Scones sogar heute noch backen, denn zum einen sind sie im Handumdrehen gebacken und zum anderen ganz frisch gebacken am besten.

Die Himbeerscones sind

  • vegan
  • mit Kokosöl, Kokosmilch, Kokosflocken und Kokosblütenzucker gebacken
  • durch die Himbeeren herrlich frisch im Geschmack
  • perfekt zum Mitnehmen
  • in kaum mehr als 30 Minuten fertig gebacken

vegane Himbeer Kokos Scones

Vegane Himbeer-Kokos-Scones – für 8 Stück

  • 260 g glattes Weizenmehl
  • 1 EL Backpulver
  • 20 g Kokosflocken
  • 3 EL Kokosblütenzucker
  • 1/2 TL Salz
  • 5 EL Kokosöl, geschmolzen und abgekühlt
  • 240 ml Kokosmilch
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1 Handvoll frische Himbeeren

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier ausstatten. In einer großen Schüssel das Mehl mit Backpulver, Kokosflocken, Kokosblütenzucker und dem Salz vermischen. In einer zweiten Schüssel Kokosöl mit Kokosmilch und Vanilleextrakt mixen. Die feuchten Zutaten zu den trockenen geben und mit einem Holzlöffel so lange vermischen, bis ein schöner Teig entsteht. Vorsichtig die Himbeeren unterheben, sodass sie nicht zerquetschen.

Den Scone-Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einer Kugel formen. Die Kugel flach drücken und mit einem Messer oder Pizzaroller den Teig viermal quer durchschneiden. So entstehen 8 Scone-Stücke.

Die Scones auf das Backblech legen und auf mittlerer Schiene 18 bis 22 Minuten backen bis sie eine goldbraune Farbe angenommen haben. Die Scones nach dem Backen etwas abkühlen lassen und lauwarm mit etwas Butter oder Clotted Cream servieren.
Himbeer Kokos Scones-Rezept

Scones haben eine unvergleichliche Konsistenz! Sie sind außen knusprig, aber bröseln nicht. Sie sind innen saftig aber nicht zu flüssig. Eine perfekte Mischung aus Kuchen und Gebäck.

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply babs September 10, 2016 at 22:46

    Wow, sind die gut. Ich muss jetzt aber aufhören, deine Sachen nachzubacken, weil mein Mann und ich sonst aufgehen wie ein Germteig. 😂
    Liebe Grüße aus Oberösterreich
    babs

    • Reply Conny September 11, 2016 at 10:10

      Oh wie lieb du bist, Babs! Das freut mich total.
      Und weißt du was: mein Freund sagt das auch immer 🙂 Darum versuche ich auf dem Blog soweit wie möglich immer kleine Backformen (18 cm Durchmesser) zu verwenden. Das hilft zumindest ein bisschen 🙂

  • Reply Krisi von Excusemebut... August 21, 2016 at 10:13

    Ich liebe Scones und war letztes Jahr im richtigen Scones Fieber, da habe ich auch so viele verschiedene Rezepte getestet und experimentiert. Deine Scones sehen sehr lecker aus, mit Himbeeren und Kokosmilch, dass klingt schon so lecker!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  • Leave a Reply