Kuchen/Torten

Schoko-Erdbeer-Tarte mit Oreoboden | Sommerkuchen ohne Backen

Juni 25, 2019
Schoko-Erdbeer-Tarte mit Oreoboden

Ohne Scherz: Hier in Salzburg hat es gerade 37 Grad. Und es ist 21:13 Uhr, während ich diesen Artikel tippe. Kein Wunder also, dass ich gerade an süßen Rezepten arbeite, die ganz ohne backen auskommen. Köstlichkeiten, bei denen der Ofen ausbleibt. Schließlich brauchen wir auch einmal eine kleine Hitzepause.

Die Schoko-Erdbeer-Tarte besteht aus drei herrlichen Teilen:

Der Boden ist aus Oreo-Krümeln. Schon alleine das ist ein Argument, dem du bestimmt nicht widerstehen kannst. Warum? Weil wir dafür keinen Mürbteig backen müssen, sondern einfach die Oreokrümel mit Butter mischen und in die Tarteform drücken. Herrlich!

Die Schokocreme ist eine ganz einfache Schokoladenganache. (Was ist das übrigens für ein wundervolles Wort?) Für die Ganache wird Schlagobers erhitzt und über Schokolade gegossen. Daraus entsteht dann eine Creme, die im Kühlschrank fest wird. Ich habe ausschließlich Zartbitter verwendet, damit die Creme schön herb wird. Wer es süßer mag, verwendet einen Teil Milchschokolade.

Obenrauf kommen Erdbeeren, die die Süße der Schokocreme etwas entschärfen. Verwende die schönsten, reifsten, die du finden kannst. Falls dich dieser Post nach der Erdbeer-Saison erreicht, kannst du natürlich auch zu Kirschen oder anderem Beerenobst greifen.

Die Tarte ist

  • ganz ohne backen zubereitet
  • super schokoladig
  • auch für Backanfänger geeignet
  • mit frischen Erdbeeren gemacht
  • die perfekte Balance aus süß und fruchtig
Schoko-Erdbeer-Tarte - perfekt für Backanfänger
Schoko-Erdbeer-Tarte mit Knusperboden

Schoko-Erdbeer-Tarte mit Oreoboden – für eine rechteckige Form ca. 20 x 20 cm

  • 330 g Oreos
  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 200 ml Schlagobers
  • 110 g Butter, geschmolzen
  • 300 g Erdbeeren

Als erstes werden die Oreokekse fein zerkrümelt. Dafür gibst du sie in einen Gefrierbeutel und zerkleinerst sie mit einem Nudelholz oder Schnitzelklopfer. Falls du einen Food Processor zur Hand hast, kannst du sie einfach damit zerkrümeln. Geht auch!

Die geschmolzene Butter dazugeben, verrühren und in die Tarteform geben. Mit dem Löffelrücken festdrücken und am Rand hochziehen. Die Tarteform mit dem Oreoboden in den Kühlschrank geben.

Erdbeeren waschen, putzen und halbieren.

In einem kleinen Topf den Schlagobers erhitzen, bis er leicht köchelt. Währenddessen die Schokolade hacken. Die Sahne über die Schokolade gießen und 1-2 Minuten stehen lassen. Nun passiert was ganz wunderbares: Mit einem Schneebesen die Schoko-Sahne-Mischung aufrühren, bis eine schöne, glänzende Creme entsteht.

Schokocreme in die Tarteform gießen und mit den halben Erdbeeren belegen. Noch einmal für 2 Stunden in den Kühlschrank geben, bevor du ihn anschneiden kannst.

Schoko-Erdbeer-Tarte mit Oreos

Tipp: Lass die Tarte unbedingt lange genug im Kühlschrank fest werden. Die Creme wird zu Beginn eher flüssig sein und lässt sich daher nur schwer schneiden.

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply