Browsing Tag

Datteln

Snacks & Sonstiges

Pekannuss-Cookies mit Datteln |  + ein paar Worte zu Backpulver und Natron.

November 21, 2018
Pekannuss-Cookies - perfekt für Weihnachten

Wer mich schon länger verfolgt weiß: Weihnachtskekse und ich – das geht nicht gut! Ich habe mir aber zum Ziel gesetzt, jedes Jahr mindestens ein Keksrezept zu entwickeln. Am besten ein ganz einfaches, ohne langes Herumkneten, eines, das sogar Menschen wie ich hinbekommen. Und was soll ich sagen – hier ist es: Pekannuss-Cookies mit Datteln.

Das besondere an diesen Keksen ist sicherlich die Zubereitungsart. Sie werden nämlich nicht ausgestochen (kostet Zeit, kostet Nerven, ist viel zu viel Detailarbeit für Würstelfinger wie die meinen) sondern geschnitten. Du formst den Teig in Rollen, kühlst ihn lange genug und schneidest dann gleichmäßige Scheiben ab. Et voilá – Weihnachtskekse ohne Schnickschnack! Sie sind außen knusprig und werden nach ein paar Tagen in der Keksdose wunderbar müde. Pekannüsse gelten als Könige der Nüsse und so schmecken sie auch in den Keksen. Ich habe sie zusätzlich in Schokolade getunkt und sauren Beeren-Streuseln bestreut, das gibt ihnen nochmal den gewissen Geschmackskick.

Was die Backtriebmittel betrifft habe ich diesmal einen Mix aus Backpulver und Natron genommen. Aber warum?

Unterschied zwischen Backpulver und Natron

Egal ob Backpulver oder Natron – beides sind Backtriebmittel die Gebäck aufgehen lassen um ihr Volumen zu vergrößern.

Backpulver ist eine Mischung aus Natron, einer Art Säure und Mehl.

Natron ist eigentlich Natriumcarbonat (Natronsalz) und viermal so stark wie Backpulver.

Beide lassen Teig aufgehen und werden mit Hitze und Flüssigkeit aktiviert.

In diesem Rezept habe ich beides benützt, wobei Backpulver für das Volumen sorgt und das Natron die Pekannuss-Cookies locker und luftig macht.

Hier geht’s zum Rezept

Kuchen/Torten

Veganer Zwetschgenkuchen mit Buchweizenmehl | in fremden Küchen abgeschaut.

September 9, 2018
Veganer Zwetschgenkuchen mit nussigem Buchweizenmehl

Da schau her – heute gibts mal wieder etwas Gesundes. Aber so richtig! Der Zwetschgenkuchen nach einem Rezept von Maras Wunderland ist vegan und frei von raffiniertem Zucker. Klingt schrecklich? Gar nicht!

Die Zwetschgen schicken schon die ersten Herbstgrüße voraus, darum ist der Teig mit Kardamom, Zimt und Vanille verfeinert. Schön saftig kommt er daher, dafür sorgen die Mandelmilch, das Chia-Ei und die gemahlenen Mandeln. Ich liebe ja solche Kuchen, die schön saftig und fruchtig sind – und auf denen man nicht stundenlang herumkauen muss…

Wenn eine Kuchen als gesund bezeichnet werden kann, dann dieser hier. Vollkornmehl und Buchweizenmehl schmecken nicht nur schön nussig, sie bringen auch das volle Korn auf deine Kuchengabel. Gesüßt wird der Zwetschgenkuchen mit Datteln und Agavendicksaft – also verabschiede dich schonmal von raffiniertem Zucker.

Danke Mara für das tolle Rezept!

Hier geht’s zum Rezept

Frühstück Snacks & Sonstiges

Walnussbrot aus Vollkornmehl | endlich wieder Brotduft!

Februar 21, 2018
Rustikales Walnussbrot

Großartig – endlich wieder Brot! Schon viel zu lange hat im Hause Jelly Jar schon keinen rustikalen, knusprigen Laib Brot mehr gegeben. Ich meine, ich bin ja auch ziemlich verwöhnt, schließlich lebe ich über der ältesten Bäckerei Salzburgs. Es geht jedoch nichts über das gute Gefühl, ein duftendes Brot aus dem Ofen zu holen, in das eine Extraportion Zeit und Liebe geflossen ist. Dieses Mal ist es ein aromatisches Walnussbrot aus Vollkornmehl geworden.

Das Nussbrot ist außen knusprig und innen weich – genau wie ich es liebe! Es hat ein leicht süßliches Aroma, das von einer Portion Dattelpüree rührt. Die Süße harmoniert perfekt mit reifem Weichkäse oder einfach einer dicken Schicht Butter. Walnüsse schmecken herrlich im Brot, du kannst aber auch gerne Haselnüsse verwenden.

Das Dattelpüree kannst du übrigens auch schon ein paar Tage im voraus machen, es hält sich in einer verschließbaren Dose ein Weilchen  frisch. Ich verwende es gerne als Zuckerersatz, denn es ist zu 100 Prozent natürlich.

Hier geht’s zum Rezept

Snacks & Sonstiges

Sonnenblumenkernmilch | und ein bisschen Wissenswertes übers Einweichen.

Oktober 15, 2017
einfache Sonnenblumenkernmilch

Long time no nutmilk! Dieses Mal wieder etwas abgefahrenes, nachdem du ja schon Mandelmilch oder Reismilch selbst herstellen kannst. Nämlich: Sonnenblumenkernmilch! Halleluja! Du kannst nämlich aus fast allen Getreiden, Nüssen oder Saaten Milch herstellen, wenn du nur ein paar Kniffe kennst.

Bevor wir loslegen möchte ich dir als „Servicemedium“ ein paar Hinweise geben, warum es so wichtig ist, Nüsse und Saaten vor dem Verarbeiten einzuweichen. Denn bis auf ein paar Ausnahmen, wie Cashewnüsse, solltest du das unbedingt immer machen.

Warum du Nüsse & Samen für Milch immer einweichen solltest

Nüsse, Samen und Getreide enthalten wahnsinnig viel Nährstoffe, die unserem Köper gut tun. Gleichzeitig sind aber auch einige natürliche „Gifte“ enthalten, die die Produkte vor „Eindringlingen“ schützen sollen. Schließlich sind sie ja von Natur aus schutzlos, und so hat ihnen Mutter Natur eine Schutzhülle gegeben, die sie vom vorzeitigen Keimen zurückhält.

Durch das Einweichen entfernen wir diese und machen die Milch – in diesem Fall Sonnenblumenkernmilch – so gesund. Was bedeutet das genau?

// Es entfernt Anti-Nährstoffe wie Phtalate, Tannine oder Goitrogene.

// Es neutralisiert Enzymhemmer.

// Es steigert die Kraft von Nährstoffen wie Vitamin B.

// Dein Körper kann so die Proteine einfacher aufnehmen.

// Es fördert das Wachstum von gesunden Enzymen für eine gute Verdauung.

Ist dir vielleicht schonmal aufgefallen, dass du Bauchschmerzen bekommst, wenn du zuviel rohe Nüsse oder Samen isst? Das kommt von genau diesem natürlichen Schutzmantel, der die Samen vor Insekten oder vor vorzeitigem Keimen wappnen soll. Durchs Einweichen beugen wir dem vor.

Aber nun zur Sonnenblumenkernmilch selbst: Sie schmeckt – oh welch Wunder! – nach Sonnenblumenkernen. Und das liebe ich! Zusätzlich gebe ich noch ein paar Datteln in die Milch, das macht sie angenehm süß und „leichter“ zu trinken, wenn du sie zum Beispiel zu Müsli genießen möchtest. Lass dich von der Farbe der Milch nicht ablenken, die kommt von den Datteln.

Continue Reading

Snacks & Sonstiges

Müsliriegel mit Honig und Zitrone | Meldung aus der Müsli-Kommandozentrale.

Juli 2, 2017
gesunde Müsliriegel mit Honig und Zitrone

Aktueller Logbuch-Eintrag: Guten Morgen aus der Müsli-Kommandozentrale.

++ Wiedereinmal hat eine Charge super saftiger, spritziger und noch dazu gesunder Müsliriegel die Versuchsküche verlassen. ++
++ Während der Produktion traten keine Komplikationen auf, außer akuter Guster der kaum im Zaum gehalten werden konnte.++
++ Die laufende Qualitätskontrolle wurde vorgenommen und das Rohprodukt als ausgezeichnet empfunden.++
++ Die Einzelkomponenten aus Zitrone, Kokos, Tahini, Datteln und Haferflocken haben sich hervorragend verbunden. ++
++ Durch die Zugabe von Chiasamen werden die Müsliriegel an die Bedürfnisse einer gesunden Lebensweise angepasst. ++
++ Außerdem wurde auf die Zugabe von raffiniertem Zucker verzichtet, sodass die Süße lediglich von Honig und Zucker stannt. Damit konnte noch einmal eine gesündere Variante der Müsliriegel erzielt werden. ++

Hier geht’s zum Rezept

Frühstück Snacks & Sonstiges

Selbstgemachte Mandelmilch | Wie du Euro und E-Nummern sparen kannst.

April 23, 2017
einfache Mandelmilch selbst zubereitet

Manchmal steh ich vor dem Regal mit den Milchalternativen und denke mir:

Hirsemilch: 3,49 – zu teuer

Sojamilch: 1,99 – schmeckt mir nicht

Hafermilch: 3,49 – zu teuer

Kokosmilch: 3,99 – zu teuer

Buchweizenmilch: 3,99 – zu teuer

Mandelmilch: 3,99 – zu teuer

Haselnussmilch: 3,49 – zu teuer

und zu weiter und so fort …

Mich würde ja wirklich mal interessieren, wieso Nuss- und Saatenmilch so verdammt teuer ist! Liegt es daran, dass Kuhmilch mittlerweile so out ist? Oder weil alles, was „in“ ist immer mehr kostet? Viele Unternehmen springen auf den Healthfood-Zug auf, nur mit dem kleinen Haken, dass die Produkte nicht unbedingt immer gesund sind, sondern eher so tun als ob. Aber das soll heute hier nicht Thema sein.

Denn heute gehts um Mandelmilch – und wie du sie ganz einfach selbst machen kannst. Damit sparst du dir nämlich nicht nur ein paar Euro, sondern auch einen Haufen an E-Nummern und Konservierungsmittel. Und schmecken? Tut Mandelmilch sowieso.

Hier geht’s zum Rezept

Snacks & Sonstiges Vegetarisch

Süßes Dattel-Ingwer-Pesto | dein Käsejausen-Begleiter.

November 6, 2016
feines Dattel-Ingwer-Pesto - passt herrlich zu Käse und dunklem Brot

Käseplatten sind super. Manchmal, wenn ich ganz extraordinär sein möchte, gehe ich zum Käseladen meines Vertrauens und hole mir ein paar erlesene Stücke. Fontina. Crottin de Chavignol. Oder Après Soleil. Käseplatten sind aber noch superer, wenn man sie mit einem Feigensenf oder Pesto serviert. Ich finde, diese kleinen Beigaben machen den besten Käse noch aromatischer und heben die cremigen Geschmacksnoten besonders hervor.

Dieses Rezept für süßes Dattel-Ingwer-Pesto ist wirklich ruckzuck gemacht, sodass du es auch bei einer spontanen Einladung noch geschwind zaubern kannst. Du brauchst nicht einmal frische Zutaten dafür, bis auf den Ingwer. Datteln und Nüsse hat man (zumindest als Foodblogger) immer zuhause.

Ich selbst esse zwar kein Fleisch, aber zu einem Stück Steak passt das Dattel-Ingwer-Pesto bestimmt auch ganz gut.

Ein paar Trauben, eine Handvoll Oliven und der beste Käse den du finden kannst. Besser kann eine Jause nun wirklich nicht sein!

Continue Reading