Browsing Tag

Sauerrahm

Kuchen/Torten

Schoko-Becherkuchen | Freundliche Übernahme mit Essthetin.

September 30, 2018
Becherkuchen aus einfachen Zutaten

Während ich diesen Beitrag hier schreibe, bin ich zwar noch zuhause, aber schon im Reisefieber. Kannst du glauben, dass ich heute in einer Woche schon im Flieger nach Amerika sitze, immer weiter entfernt von diesem schokoladigen Prachtstück, das mir Birgit die Essthetin gebacken hat?

Ich verfolge ihre Rezepte schon länger und bin ein großer Fan ihrer simplen aber köstlichen Leckereien. Schaut euch mal bei ihr um und ihr werdet sehen, mit wieviel Liebe und Sorgfalt sie sich mit den einzelnen Zutaten auseinandersetzt. Einfach klasse!

Ob ich in Amerika wohl auch so ein Stück Schoko-Becherkuchen finden werde?

Continue Reading

Kuchen/Torten

Oreo-Cheesecake | Die Version, die Diätologen zum Verzweifeln bringt.

September 12, 2018
Oreo-Cheesecake mit Knuperboden

Was ich heute für dich habe ist ein richtig dekadentes Stück Cheesecake. Immerhin gönnen wir uns viel zu selten und ohne nachzudenken etwas Sündiges.

Mein Oreo-Cheesecake ist für dich da, wenn du einmal auf so richtig auf die Kalorien-Kacke hauen willst. Ich habe sie nicht gezählt, aber kann mir durchaus vorstellen, dass sich in einem Stück des Käsekuchens so viele davon verstecken, dass sie jeden Diätologen zum Verzweifeln bringen. Vielleicht schmeckt er deshalb so gut?

Der Boden aus zerbröselten Oreos ist wunderbar einfach gemacht. Viel komplizierter ist die Cheesecake-Schicht übrigens auch nicht. Frischkäse, Sauerrahm, ein paar Eier und natürlich wieder Oreos satt machen ihn herrlich cremig.

Tipp: Am besten direkt aus dem Kühlschrank servieren, dann lässt er sich gut schneiden!

Continue Reading

Kuchen/Torten

Amerikanischer Coffeecake mit Zwetschgen | meine Version des amerikanischen Klassikers.

August 26, 2018
Coffeecake mit Zwetschgen nach amerikanischem Rezept

Weißt du was? Schon bald gehts für mich in die USA, jawohl! Meine große Reise 2018 geht ins sonnige Kalifornien, einmal die Küste entlang von San Francisco nach Los Angeles mit einem kurzen Abstecher nach Las Vegas. Was das bedeutet? Wohl jede Menge Fastfood, Motels und Snacks im Auto. Aber dazu mehr dann ab 15. September! Was das zudem bedeutet: Ich kann testen, ob meine Version des amerikanischen Coffeecakes dem Original nahe kommt.

Denn heute habe ich  mich mal nicht an einem österreichischen Klassiker versucht, sondern in amerikanischen Rezeptbüchern geschmökert. Coffeecakes sind ja der Renner in den USA, dort werden sie in zahlreichen Varianten von den fleissigen Housewifes gebacken, kommen aber immer super saftig und mit einer großzügigen Streuselschicht daher. Coffeecakes haben übrigens nichts mit Kaffee als Zutat zu tun, sie passen nur unheimlich gut zur Kaffeepause.

Meine Variante mit Zwetschgen ist schon fast herbstlich, also perfekt um die ersten kühlen Tage einzuläuten – sollten die bald mal kommen. (Ohja Herbst, ich kann dich kaum erwarten!)

Obendrein ist der amerikanische Coffeecake super einfach zu backen, besteht aus nur wenigen Basic-Zutaten und ist wunderbar variabel. Solltest du also keine Zwetschgen zur Hand haben, verwende doch einfach Pfirsiche, Äpfel, Birnen oder Beeren.

Achja – und falls du Tipps für die amerikanische Westküste hast: Immer her damit, ich freue mich riesig über jeden Ratschlag. Aber jetzt heißt es erstmal: Lass dir den Coffeecake schmecken!

Hier geht’s zum Rezept

Dessert

Topfenpalatschinken mit Heidelbeeren | Mehlspeisklassiker trifft kroatische Geheimtipps.

August 20, 2018
Topfenpalatschinken nach Originalrezept

Du hast gerufen, ich habe gebacken, jawohl! Diesmal hat es wieder einen Mehlspeisklassiker erwischt, den ich dir wärmstens ans Herz legen möchte: Topfenpalatschinken!

Nachdem aber derzeit Temperaturen weit über 30 Grad herrschen und wir dringend Abkühlung brauchen, habe ich die Topfenpalatschinken mit Heidelbeeren aufgepeppt. Die sorgen für einen fruchtigen Touch und bringen ein wenig Sommerstimmung zwischen die herrlichen Palatschinken-Schichten.

Topfenpalatschinken sind nicht ganz so schnell gemacht, das muss ich zugeben. Zuerst backst du die Palatschinken aus, mischt die Füllung zusammen und dann wandert alles gemeinsam noch in den Ofen. Aber ich kann dir versprechen: Sowas unglaublich gutes wie die hier hast du schon lang nicht mehr gegessen.

Den Tipp mit dem Sauerrahmguss obendrauf habe ich übrigens von einem original kroatischen Rezept abgeschaut. Dort ist es so üblich, die Palatschinken damit zu bestreichen. Von Ana wusste ich auch, dass es clever ist den Topfen mit Jogurt zu mischen, damit die Palatschinkenfüllung leichter ist und nicht so schwer im Magen liegt. Hello, Bikinifigur!

Hier geht’s zum Rezept

Cupcakes

Moscow Mule Cupcakes | Manchmal muss man Prioritäten setzen.

April 18, 2018
Moscow Mule Cupcakes mit Ingwer, Ginger Beer und Vodka

Nenne es egoistisch. Oder rücksichtslos. Vielleicht auch unvernünftig. Aber niemals bemitleidenswert. Dass sich mein Leben im letzten Jahr um 180 Grad gedreht hat, ist dir als Leser vielleicht aufgefallen. Ich habe Landidylle gegen Stadtleben getauscht und verbringe meine Wochenenden nicht mehr gechillt im Garten, sondern high auf dem Dancefloor. Ob ich etwas nachzuholen habe? Wahrscheinlich. Ob ich das traurig finde? Niemals! Ich habe mich bewusst für dieses Leben entschieden und liebe es! Tag für Tag.

Diese Moscow Mule Cupcakes sind sozusagen mein derzeitiges Leben in Süßigkeitenform. Ich sag nur: Cupcake statt Cocktail! Die schmecken sogar an einem Wochenende zuhause auf dem Sofa richtig gut. Also nur zu, backe sie nach und tauch ein wenig in meine Welt ein.

Die Cupcakes sind mit Vodka und Ginger Beer gebacken – und noch mehr Ingwer ist im cremigen Topping. Aber keine Angst: Der Vodka verfliegt während des Backens. Kein anderes Frosting ist mir bisher so gut gelungen wie dieses hier. Es ist cremig und fluffig zugleich und lässt sich so wunderbar aufdressieren, dass es eine echte Freude ist. Das Ginger Beer verleiht den Muffins und dem Topping eine besondere Schärfe, die aber nicht zu übermächtig ist. Im Gegenteil, es nimmt ihnen etwas die Süße. Und: Wie genial ist eigentlich Ginger Beer?!

Hier geht’s zum Rezept

Kuchen/Torten

Karamelliger Weintraubenkuchen | von Kuchen-Underdogs.

September 27, 2017
Rezept für Weintraubenkuchen

Wie oft hast du schon mit Weintrauben gebacken?

Siehst du! Sie sind echte Back-Underdogs und werden wahnsinnig unterschätzt, dabei machen sie sich in Kuchen ganz wunderbar (erster Beweis: die unvergleichliche Winzertorte mit Topfen). Na gut – Weintrauben sind ja auch super praktisch zum Sofortnaschen, aber das sind Himbeeren auch und ihnen kommt beträchtlich mehr Aufmerksamkeit in unseren Küchen zuteil als den Weintrauben. Mein Weintraubenkuchen ist der süße Beweis dafür. Die roten Weintrauben machen auf dem saftigen Teig mit Sauerrahm eine richtig gute Figur!

Wie du weißt liebe ich alles rustikale, das auf meinen Tellern landet – und ja, ich spreche hier von Kuchen! Jedenfalls:

Sieht der Weintraubenkuchen nicht hinreissend aus?!

Der Teig hat einen gelbgoldenen, fast schon bernsteinfarbenen Ton, der vor allem vom Kokosblütenzucker kommt. Dieser Wunderzucker, den ich schon in den Kokos-Zitronen-Cantuccini oder dem unglaublichen Kokoskuchen verwendet habe, sorgt auch für den Karamellgeschmack! Magic! Und ich habe weitere gute Nachrichten für dich: Kokosblütenzucker hat einen niedrigen glykämischen Index, sodass er deinen Blutzuckerspiegel nicht rapide ansteigen lässt. Das bedeutet, dass du dich nach einem Stück meines Weintraubenkuchens ausgeglichen fühlst und dein Energielevel nicht ungesund in die Höhe getrieben wird.

Ein Tipp jedoch noch vorweg: Achte beim Kauf unbedingt auf kernlose Trauben! Warum, das musste ich beim ersten Backversuch schmerzlich erfahren.

Weintraubenkuchen mit Karamell

Hier geht’s zum Rezept

Kuchen/Torten

Bananenbrot mit Erdbeeren | warum du öfters Kuchen ins Büro mitnehmen sollst.

Juni 1, 2016
Bananenbrot-Laib mit Erdbeeren

Eigentlich braucht es keine Erklärung dafür, warum es Sinn macht, zu unseren Mitmenschen nett zu sein. Noch dazu, wenn sie mit uns den größten Teil des Tages verbringen, das Büro teilen und so manche Laune ertragen müssen. Besonders nett bist du jedoch, wenn du deinen Arbeitskollegen Kuchen mitbringst. Am besten regelmäßig. Kleine Geschenke erhalten schließlich die Freundschaft und machen dich nicht nur besonders beliebt, sondern dir auch das Leben leichter. Das ist mir das letzte Mal bewusst geworden, als ich dieses Bananenbrot mit Erdbeeren mit ins Büro genommen habe und kurz nach der Mittagspause nur noch Krümel auf dem Teller zu sehen waren.

Darum solltest du öfters Kuchen mit ins Büro nehmen:

  • Büromenschen haben immer Hunger. Zumindest immer Hunger auf Kuchen.
  • Kuchen wie dieses Bananenbrot hier hält den Blutzuckerspiegel konstant hoch und beugt somit üblen Launen vor. Erst, wenn der Kuchen verspeist ist, wird er wieder abfallen und ein Stimmungstief hervorrufen, das du aber hoffentlich nicht mitbekommen wirst, weil du daheim schon auf dem Sofa liegst.
  • Bei einem Stück Bananenbrot macht man auch mal kleine Päuschen. Es ist ja so, dass man nach 60 Minuten Bildschirmarbeit mindestens 5 Minuten einlegen sollte, in denen man nicht auf den Computer schaut. Dieses kann optimal bei einem Stück Kuchen verbracht werden.
  • So ein Kuchen schlägt sich nicht nur auf die Hüften, sondern auch aufs innere Konto. Bist du der Bananenbrot-Lieferant des Büros, darfst du dir ruhig den ein oder anderen Gefallen erwarten. Zum Beispiel den schönen neuen Textmarker in Pastell-Lila. Eine Staubzucker-verschmierte Hand wäscht schließlich die andere.

Und falls du jetzt noch immer nicht überzeugt bist, anderen eine Freude zu machen, ist es auch okay. Das Bananenbrot mit Erdbeeren ist so gut, dass man es ruhig auch ganz alleine essen kann.

Continue Reading