Dessert Snacks & Sonstiges

zitronige Energiebällchen mit Chia | Gesunder Snack für Zwischendurch

April 1, 2015
Bliss Balls mit Chia, Kokos und Zitrone

Achtung Achtung – dies ist kein Aprilscherz!

Die zitronigen Energiebällchen mit Chiasamen, Cashewkernen und Datteln gehen glatt als Pralinen durch. Die einen würden sie vielleicht an den Schreibtisch mitnehmen, um Mittagstiefs zu überbrücken (weil sie Energie liefern, ohne schwer im Magen zu liegen!), ich hingegen genießen sie wie Pralinen. Eines nach dem anderen. Alle für mich alleine. Bis sie … weg sind, jawohl! Da vergisst man glatt, dass sie roh, vegan und zuckerfrei sind.

Energiebällchen mit Zitrone

Zitronige Energiebällchen mit Chia – für ca. 20 Stück

  • 150 g rohe Cashewkerne
  • 45 g Haferflocken (gerne auch glutenfrei)
  • 40 g Kokosflocken + mehr für die Deko
  • 8 Medjool-Datteln, entsteint
  • 40 ml heißes Wasser
  • 2 EL Chiasamen
  • Zesten einer Zitrone

Es ist ganz einfach, also legen wir gleich los! Ein Backblech oder einen großen Teller mit Backpapier abdecken. In einem Mixer oder Foodprocessor die Cashewkerne, Haferflocken und Kokosflocken mischen. So lange zerkleinern, bis ein feines Mehl entsteht. Nun die Datteln in den Mixer geben, gemeinsam mit dem heißen Wasser, den Chiasamen und den Zitronenzesten. Weiter zerkleinern, bis sich die Masse zu einer teigähnlichen Konsistenz entwickelt. Mit einem Löffel kleine Häufchen abstechen und mit sauberen Händen zu Bällchen formen. (Tipp: Mit einem Melonen-Ausstecher werden die Bällchen immer gleich groß!) In Kokosflocken wälzen und auf den Teller legen. Die Bällchen müssen nun noch etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen, bevor ihr sie genießen könnt.

vegane Energiebällchen mit Zitrone

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Annie Rohse Oktober 6, 2017 at 15:07

    Oooh wie toll!!! Ganz lieben Dank, die werde ich nachher direkt mal ausprobieren!!! Glg Annie

  • Reply Annie Oktober 1, 2017 at 14:32

    Hallo liebe Conny, Genau auf solche Bällchen habe ich gerade tierisch Lust, die klingen einfach zuu gut! Leider funktionieren die Links zum Post vom Backstübchen nicht mehr. Kannst du mir vielleicht die richtigen Links noch mal schicken – oder noch besser direkt das Rezept? Das wäre soo wundervoll!!!
    Ganz liebe Dank und viele Grüße
    Deine Annie

    • Reply Conny Oktober 3, 2017 at 11:32

      Liebe Annie,
      oh vielen lieben Dank für den Hinweis – beim Backstübchen dürfte mein Rezept wohl offline gegangen sein … Ich habe hier einfach den Artikel vervollständigt. Ich hoffe, ich bin nicht zu spät dran!

      Alles Liebe,
      Conny

    Leave a Reply