Frühstück

Kürbis-Porridge | endlich wieder Porrdigezeit.

October 16, 2016
Herbstliches Kürbis Porridge

Als ich auf Instagram das erste Teaserfoto zu diesem Porridge gepostet habe stimmten mir alle zu: Ab Oktober dürfen wir endlich wieder schamlos Haferbrei essen! Denn was gibt es Wohltuenderes als ein paar Löffel dampfend heißes, cremiges Porridge mit warmen Gewürzen, das schon morgens ein wohliges Gefühl im Bauch erzeugt und uns von innen wärmt?

Zur Feier des Tages habe ich ein Rezept für Kürbis-Porridge für dich, das ich sehr liebe – und es könnte wahrlich keinen besseren Porridge-Saisonauftakt geben. Zimt, Nelken und Muskatnuss feiern gemeinsam mit Kürbispüree eine kleines Herbstfest. Das Porridge ist herrlich cremig und wärmt Löffel für Löffel. Du solltest es gleich morgen früh ausprobieren!

Dieses Mal habe ich das Porridge ein wenig kürzer gekocht, damit die Haferflocken noch leichten Biss haben und die Flüssigkeit nicht vollständig aufgesaugt wird. Für mich ist die optimale Kochzeit daher fünf Minuten, so ist der Haferbrei das cremigste Frühstück das du dir vorstellen kannst.

Kürbis Porridge mit jeder Menge Gewürzen und Nüssen

Kürbis-Porridge – für eine großzügige Frühstücksportion

  • 50 g Haferflocken
  • 100 ml Milch deiner Wahl
  • 4 EL Kürbispüree
  • 1/2 TL Zimt
  • 1-2 TL Honig
  • eine Prise Vanille
  • eine Prise Nelken
  • eine Prise Muskatnuss
  • Mandelblättchen
  • Pistazien

Nichts einfacher als Porridge! Alle Zutaten bis auf die Nüsse in einen Topf geben und sanft erhitzen. Das Porridge auf sanfter Flamme etwa fünf Minuten köcheln lassen bis die Haferflocken die Flüssigkeit aufgenommen haben. Am Ende sollte ein cremiges Porridge entstehen. Mit Mandelblättchen und gehackten Pistazien bestreut servieren – am besten noch heiß!

Rezept für Kürbis Porridge

Und ich verrate dir jetzt ein kleines Geheimnis: Porridge schmeckt übrigens nicht nur im Herbst und Winter!

Print Friendly

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Homemade Deliciousness October 17, 2016 at 11:40

    Hmmmm das klingt sehr gut! Ich liebe Porridge fast zu jeder Jahreszeit (außer wenn es im Sommer dann echt zu heiß dafür wird). Mit Kürbis hab ich es aber erst in gebackener Form gegessen. Deines schaut mich gerade so verführerisch an, ich glaube ich muss am Abend noch Kürbispüree vorbereiten!
    Liebe Grüße,
    Elisabeth

  • Reply Krisi von Excusemebut... October 16, 2016 at 17:55

    Mhh sehr lecker. Also ich finde ja Porrdige geht, okay bei wirklich heissen Temperaturen gibt es dann schon besseres, aber ansonsten geht es immer;) Mit Kürbis habe ich es letztes Jahr auch immer mal wieder gegessen, dieses Jahr noch nicht. Danke für die Erinnerung! Sieht sehr lecker aus!
    LIebe Grüsse,
    Krisi

  • Leave a Reply